Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


 


Ökumenisches Heiligenlexikon

Schio von Akhali der Jüngere und Gefährten

auch: Schio Garedscheli

Gedenktag orthodox: 1. Juni

Name bedeutet: ?

Mönch, Priester, Märtyrer
* in Vedsisi bei Tiflis / Tbilisi
† 1700 (?)


Schio erlebte, wie einer seiner Brüder einen anderen infolge eines Streites tötete; als dann auch noch Schios Frau starb, entschloss sich der junge Mann, sich dem Mönchsleben zu weihen und trat ein ins Kloster Dawit Garedscha, das damals von Onuphrios von Garedscha geleitet wurde. Schio zeichnete sich besonders durch Fasten und Beten aus. Als das Kloster von den muslimischen Lesgiern aus dem Nordkaukasus angegriffen wurde, war HegumenosEin Hegumenos (griech.„ἡγούμενος, Führer / Leiter”) ist in den orthodoxen Kirchen der Vorsteher eines Klosters, entsprechend etwa dem westlichen Probst. Er steht hierarchisch unter dem Archimandriten. Onuphrios auf Reisen; die Angreifer plünderten das Kloster, entweihten die heiligen Gegenstände, rissen die Ikonen in Stücke und schleppten alle wertvollen Gefäße fort. Schio und die drei Mitbrüder David der Arme, Gabriel und Paulus von Garedzh stellten sich den Angreifern entgegen und wurden im Hof des Klosters getötet.

Onuphrios ordnete nach seiner Rückkehr an, die Körper von Schio und den drei Gefährten nahe beim Grab von David von Garedscha am Kloster Dawit Garedscha beizusetzen.

Die Geschichte von Schio und Gefährten wird in Das Leben des Märtyrerpriesters Schio und seiner Freunde erzählt.





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Schio von Akhali der Jüngere und Gefährten

Wikipedia: Artikel über Schio von Akhali der Jüngere und Gefährten

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Clara Fey
Joseph Tuan Van Tran
Julianus


        Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 03.02.2016

Quellen:
• Bibliotheca sanctorum orientalium. Gir - Z: Vol II., Roma, Città Nuova, 1999. Dank an C.S., Brief vom 20. April 2013

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/1175439177 und http://d-nb.info/969828497 abrufbar.