Ökumenisches Heiligenlexikon

Bilder aus dem Geburtshaus von Daniel Comboni

Geburtszimmer von Daniel Comboni
Geburtszimmer von Daniel Comboni
Zeichnung im Geburtszimmer: Daniels Vater
Zeichnung im Geburtszimmer: Daniels Vater

Blick vom Zitronengarten auf das Gebäude der Gemeinschaft und den Gardasee
Blick vom Zitronengarten auf das Gebäude der Gemeinschaft und den Gardasee

Brief von Daniel an seine Mutter
Brief von Daniel an seine Mutter:
Meine liebste Mutter!
Korosko, 9. Dezember 857
Um Euch die Wahrheit zu sagen: mir scheint, es wäre sträflich, nicht jede Gelegenheit wahrzunehmen, um Euch die Gefühle meines Herzens mitzuteilen. Ach, wenn Ihr nur wüsstet, wie lieb Ihr mir seid und wie sehr ich Eure Fntscheidung achte und ehre! Jeden Augenblick habe ich Euch in Eurem Schmerz vor Augen. manchmal fröhlich durchh eine zukünftige Hoffnung, manchmal in einer unerklärlichen Unsicherheit, manchmal ganz hingegeben in Gottvertrauen. So ist das Herz des Mensehen, liebe Mama, Gott will nun seinen Spaß haben, weil er Euch liebt.
Ach, wenn Ihr nur verstehen könnien wie sehr Gott Eure Trauer gefällt, ich bin sicher, dass euer verbleibendes Leben ein Paradies werden würde. Ja, liebe Mama, ihr seid Gott in höchstem Maße lieb; und ich rühme mich, Euch als Mutter zu haben, und wenn ich nicht alles dransetzen würde um mich abzumühen und mein Leben für Gott dranzugehen, würde ich sein schlecht dem großherzigen Beispiel meiner Eltern folgen, die mir vorangegangen sind in der ruhmvollen Aufgabe, alles für Christus hinzugeben.
Also habt Mut, ich empfehle Euch von ganzem Herzen meinen alten Simeon: habt Mitleid mit seinen Mängeln, weist in zurecht, liebt ihn Gott und mit zuliebe; lebt in gegenseitiger Liebe und Eintracht und Gott hat Euch einen Thron im Himmel errichtet, der alle Mühsal Eures Lebens unendlich belohnen wird. Küsst in meinem Namen den alten Simeon; grüßt mir den Herrn Miniche und bewahrt mich in Eurem Herzen.
Euren zärtlich geliebten Sohn D. Daniele

fotografiert am 1. September 2012

zurück zum Artikel Daniele Comboni





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Bilder aus dem Geburtshaus von Daniel Comboni

Wikipedia: Artikel über Bilder aus dem Geburtshaus von Daniel Comboni

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung



Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 11.08.2016
korrekt zitieren:
Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/1175439177 und http://d-nb.info/969828497 abrufbar.
Sie könnnen sich mit Klick auf den Button Benachrichtigungen abonnieren und erhalten dann eine Nachricht, wenn es Neuerungen im Heiligenlexikon gibt:






Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.