Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


 


Ökumenisches Heiligenlexikon

Abraham von Smolensk

russischer Name: Avraamii

Gedenktag orthodox: 21. August

Name bedeutet: von jenseits des Flusses(altorientalisch)
oder:
Vater der Menge(hebr.)

Priester, Abt in Smolensk, Wundertäter
* im 12. Jahrhundert in Smolensk in Russland
um 1222 daselbst


Russische Ikone
Russische Ikone

Abraham, Sohn einer wohlhabenden Familie, verlor schon in jungen Jahren seine Eltern. Der Waise wurde Mönch im Kloster in Bogoroditskaya und als Priester ein viel beachteter Prediger, der in seiner Botschaft vor allem den Tag des jüngsten Gerichts in den Mittelpunkt stellte. Sein asketisches Leben machte ihm aber auch Gegner, so dass sein Abt ihm schließlich das Predigen verbot. Abraham verließ das Kloster und schloss sich den Mönchen des Heiligen Kreuzes an, dennoch wurde er weiterhin angefeindet. Nachdem ihm zwei Mal der Prozess gemacht worden war und er beide Male freigesprochen wurde, wurde er ins Kloster Bogoroditskaya zurückbeordert, aber seiner priesterlichen Aufgaben enthoben.

Während einer Dürreperiode verlangte das dürstende Volk, man möge Abraham wieder in seine Aufgaben einsetzen; der Bischof hatte schließlich ein Einsehen und die Legende berichtet, dass Abrahams Gebet tatsächlich den ersehnten Regen brachte. Er wurde dann Abt im kleinen Kloster der Gottesmutter in Smolensk.

Einer seiner Mitbrüder verfasste Abrahams Biografie.

Kanonisation: Abraham wurde 1549 kanonisiert.





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Abraham von Smolensk

Wikipedia: Artikel über Abraham von Smolensk

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Trudo von Sarchinium
Apollonia
Johannes Garcia Jijon


        Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer
zuletzt aktualisiert am 05.08.2018

Quellen:
• http://www.catholic-forum.com/saints/sainta3e.htm

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/1175439177 und http://d-nb.info/969828497 abrufbar.