Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


 


Ökumenisches Heiligenlexikon

Beatrix I. von Este

Gedenktag katholisch: 10. Mai

Name bedeutet: die Beglückende (latein.)

Äbtissin auf dem Monte Gemola
* um 1200 in Este in Italien
† 10. Mai 1226


Beatrix' ehemaliges Kloster auf dem Monte Gemola
Beatrix' ehemaliges Kloster auf dem Monte Gemola

Beatrix war die Tochter von Azzo VI., dem Markgrafen von Este und Administrator von Ferrara. Sie trat in jungen Jahren ins Benediktinerinnenkloster Solarolo ein und wechselte 1221 ins Kloster auf dem Monte Gemola in den Euganeischen Bergen bei Comoleda nahe ihrer Heimatstadt, das sie als Äbtissin leitete.

Beatrix' Gebeine wurden 1578 in die Kirche S. Sofia nach Padua überführt. Ihr Kloster auf dem Monte Gemola ist heute ein Naturkundemuseum mit dem Namen Villa Beatrice d'este.

Catholic Encyclopedia





DVD Heiligenlexikon als DVD oder USB-Stick als USB-Stick


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren/Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Beatrix I. von Este

Wikipedia: Artikel über Beatrix I. von Este

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Ezechiel Moreno Dias
Julius von Rom
Ammon


  0   ?   0   0 Für Ihren Datenschutz: mit 2 Klicks empfehlen!


Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisier03.09.2015e -->
korrekt zitieren:
Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/969828497 abrufbar.

Quellen:
• Lexikon für Theologie und Kirche, begr. von Michael Buchberger. Hrsg. von Walter Kasper, 3., völlig neu bearb. Aufl., Bd. 2. Herder, Freiburg im Breisgau 1994
• http://www.treccani.it/enciclopedia/beatrice/
• http://musei.provincia.padova.it/portale/Scheda_Museo.aspx?cod_museo=19