Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


 


Ökumenisches Heiligenlexikon

Caprasius von Lérins

französischer Name: Caprais

Gedenktag katholisch: 1. Juni

Name bedeutet: der einer Ziege Ähnliche (latein.)

Einsiedler, erster Mönch/Abt auf der Insel Lérins
† um 430 auf Lérins in Frankreich


Caprasius war der Sohn reicher und vornehmer Eltern und erhielt eine vorzügliche Erziehung und Ausbildung in Philosophie und Literatur. Er entschied sich aber zu einem Leben im Streben nach der Vollkommenheit als Christ und wurde Einsiedler; Honoratus und == Venantius schlossen sich ihm an, dann pilgerten die drei zusammen ins Heilige Land und reisten weiter nach Ägypten, wo sie die Einsiedler und Klöster aufsuchten und von ihnen lernten. Sie gingen dann auf Inseln in der Ägäis, um dort unerkannt zu leben. Bei Nikomedia - dem heuigtne Ízmit - gesellte sich ihnen noch Jakob hinzu, einen neu getauften Perser. Ihre Reise brachte sie schließlich auf den Peloponnes, wo Venantius nahe Methoni starb. Caprasius und Honoratus kehrten in die Heimat zurück, wo Leontius von Fréjus ihnen 391 die Lérins-Insel St-Honorat für ihre Einsiedlei empfahl. Um 410 wurde daraus das Kloster nach den Regeln der Wüstenväter, Caprasius dessen erster Mönch und nach mancher Überlieferung auch der erste Abt, wahrscheinlich aber in dieser Funktion nur stellvertretend für Honoratus während dessen Abwesenheit um 420.

Caprasius wurde im Kloster auf St-Honorat bestattet, Hilarius von Arles verfasste eine Lobrede auf ihn. Seine Reliquien kamen im 18. Jahrhundert nach Aulla bei La Spezia in der Toskana.

Caprasius darf nicht verwechselt werden mit dem Märtyrer == Caprasius von Agen.

Stadlers Vollständiges Heiligenlexikon

Acta Sanctorum





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Caprasius von Lérins

Wikipedia: Artikel über Caprasius von Lérins

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Aristides
Humbelina von Jully sur Sarce
Seraphin Morazzone


        Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 27.02.2019

Quellen:
• Vollständiges Heiligen-Lexikon …, 1. Band: A-D. Herausgegeben von Johann Evangelist Stadler und Franz Joseph Heim, B. Schmid'sche Verlagsbuchhandlung, Augsburg, 1858
• https://www.johnsanidopoulos.com/2018/06/saint-caprais-of-lerins-434.html

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/969828497 abrufbar.