Ökumenisches Heiligenlexikon

Demetrios I. von Alexandria

italienischer Name:

Gedenktag katholisch: 9. Oktober

Gedenktag orthodox: 9. Oktober

Gedenktag koptisch: 9. Oktober
bedacht in der Basilius-Anaphora

Name bedeutet: Sohn der (griechischen Erdgöttin) Demeter (griech.)

Patriarch von Alexandria
* um 126
231 in Alexandria in Ägypten


Der Bauernsohn Demetrios war höchstwahrscheinlich Analphabet und er war 47 Jahre verheirat, als er 189 gegen seinen Willen der elfte Patriarch von Alexandria wurde. Er gründete der Überlieferung zufolge drei Alexandria unterstellte Diözesen und sandte Pantaenus aus, um das Evangelium in Äthiopien und im Jemen zu predigen. Demetrios förderte die Katechetenschule und ernannte um 200 Clemens von Alexandria zu deren Leiter. Nachdem Clemens während der Verfolgung der Christen unter Kaiser Septimius Severus fliehen musste, ernannte Demetrios 203 Origenes zum Nachfolger, der die Katechetenschule auf den Höhepunkt ihrer Entwicklung führte. Als dieser aber 230 von den Bischöfen von Jerusalem und Cäsarea ohne Demetrios' Zustimmung zum Priester geweiht worden war, setzte er ihn ab. Demetrios trug mit Briefen an Amtskollegen und an den Papst wesentlich dazu bei, dass Ostern immer an einem Sonntag gefeiert werde, weil der Sonntag an die Auferstehung Christi erinnert. Als es Anschuldigungen gab, dass er unrechtmäßig sein Amt ausübe, bewies Demetrios mit Hilfe von Engeln auf wundersame Weise durch eine Feuerprobe, dass er all die Jahre mit seiner Frau in keuscher Ehe gelebt hatte.

Demetrios starb, nachdem er beinahe 43 Jahre das bischöfliche Amt verwaltet hatte, im Alter von 105 Jahren und wurde in der Kirche in Bucolis - an der Stelle des heutigen Markus-Kollegs - in Alexandria bestattet.

Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Demetrios I. von Alexandria

Wikipedia: Artikel über Demetrios I. von Alexandria

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Johannes Klimakos
Sulian
Galla7
Unser Reise-Blog:
 
Reisen zu den Orten, an denen die
Heiligen lebten und verehrt werden.


      Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 27.01.2021

Quellen:
• Vollständiges Heiligen-Lexikon …, 1. Band: A-D. Herausgegeben von Johann Evangelist Stadler und Franz Joseph Heim, B. Schmid'sche Verlagsbuchhandlung, Augsburg, 1858
• https://catholicsaints.info/saint-demetrius-of-alexandria/
• http://www.katolsk.no/biografier/historisk/demetalx

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/1175439177 und http://d-nb.info/969828497 abrufbar.








Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.