Ökumenisches Heiligenlexikon

Elpidius

auch: E. von Kappadokien, vom Piceno italienischer Name: Elpidio

Gedenktag katholisch: 2. September

Name bedeutet: der Hoffende (griech. - latein.)

Mönch / Abt, Glaubensbote, Einsiedler
* in Kappadokien in der Türkei (?)
350im 4. Jahrhundert (?)


Elpidius lebte der Überlieferung zufolge in der LauraEine Laura (von griech. „Λαύρα, enge Gasse”) ist eine Art Einsiedlergemeinschaft, bei der die Mönche während der Wochentage jeweils für sich alleine in Höhlen leben und nur am Wochenende zur Feier der „Göttlichen Liturgie”, zum Gebet, zum gemeinsamen Mahl und zum brüderlichen Beisammensein zusammenkommen. Duka nahe Jericho im Heiligen Land. Dann kam er nach Italien, wo er in der Gegend um Fermo als Glaubensbote wirkte, wobei er von seinen Schülern Ennesius und Eustasius unterstützt wurde, und wohl als Einsiedler lebte.

Elpidius' Gebeine liegen zusammen mit jenen von Ennesius und Eustasius in einem aus dem 4. Jahrhundert stammenden römischen Marmorsarkophag in der ihm geweihten Kirche Sant'Elpidio in Sant'Elpidio a Mare bei Fermo. Sein Leben wird in einer Legende aus dem 11./12. Jahrhundert beschrieben. Weil an seinem Grab unzählige Wunder geschahen, genehmigte der 1572 bis 1585 regierende Papst Gregor XIII. für den KlerusEin Kleriker ist in der orthodoxen, katholischen, anglikanischen und altkatholischen Kirche ein geweihter Amtsträger, der eine der drei Stufen des Weihesakraments - Diakon, Priester oder Bischof - empfangen hat. Im Unterschied zu den Klerikern bezeichnet man die anderen Gläubigen als Laien. Angehörige von Ordensgemeinschaften gelten, wenn sie nicht zu Priestern geweiht sind, als Laien und in der Orthodoxie als eigener geistlicher Stand. In den protestantischen Kirchen gibt es keine Unterscheidung von Klerus und Laien. von Sant'Elpidio a Mare ein eigenes Stundengebet.





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD

Unterstützung für das Ökumenische Heiligenlexikon


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Elpidius

Wikipedia: Artikel über Elpidius

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Petrus Franziskus Neron
Wilhelm Harrington
Udalrich von Einsiedeln
Unser Reise-Blog:
 
Reisen zu den Orten, an denen die
Heiligen lebten und verehrt werden.


      Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 07.11.2022

Quellen:
• Vollständiges Heiligen-Lexikon …, 2. Band: E-H. Herausgegeben von Johann Evangelist Stadler, B. Schmid'sche Verlagsbuchhandlung (A. Manz), Augsburg, 1861
• https://it.wikipedia.org/wiki/Elpidio_(abate) - abgerufen am 07.11.2022

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/1175439177 und http://d-nb.info/969828497 abrufbar.


Sie könnnen sich mit Klick auf den Button Benachrichtigungen abonnieren und erhalten dann eine Nachricht, wenn es Neuerungen im Heiligenlexikon gibt:






Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.