Ökumenisches Heiligenlexikon

Ermenburga von Minster

auch: Domneva
Lady Ebba

Gedenktag katholisch: 19. November

Name bedeutet: die große Schützerin (althochdt.)

erste Äbtissin in Minster
* in Kent in England
nach 695 in Minster-in-Thanet bei Ramsgate in England


Ermenburga war der Überlieferung zufolge die älteste Tochter des Königs Eormenred von Kent und Schwester von Æthelred und Æthelbert. Sie heiratete den Prinzen == Merewald von Magonset (West-Mercien); ihre vier Kinder waren die jung gestorbene Merefin, Mildburg von Wenlock, Mildred von Minster und Mildgytha. Nachdem ihr Mann gestorben war und ihre beiden Brüder gewaltsam ermordet worden waren, bekam sie in Minster-in-Thanet bei Ramsgate Land geschenkt zur Gründung eines Klosters, in das sie selbst eintrat und das sie als erste Äbtissin leitete. 695 gab sie die Leitung an ihre Tochter Mildred ab.





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Ermenburga von Minster

Wikipedia: Artikel über Ermenburga von Minster

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Maria Anna von Jesus Navarro
Akakios der Jüngere
Nana von Georgien
Unser Reise-Blog:
 
Reisen zu den Orten, an denen die
Heiligen lebten und verehrt werden.


      Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 01.12.2021

Quellen:
• Lexikon für Theologie und Kirche, begr. von Michael Buchberger. Hrsg. von Walter Kasper, 3., völlig neu bearb. Aufl., Bd. 3. Herder, Freiburg im Breisgau 1995

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/1175439177 und http://d-nb.info/969828497 abrufbar.


Sie könnnen sich mit Klick auf den Button Benachrichtigungen abonnieren und erhalten dann eine Nachricht, wenn es Neuerungen im Heiligenlexikon gibt:






Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.