Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


 


Ökumenisches Heiligenlexikon

Hyazinth Maria Castañeda y Pujassons

spanischer Name: Jacinto María

Gedenktag katholisch: 7. November
gebotener Gedenktag im Dominikanerorden
für Hyazinth: nicht gebotener Gedenktag im Erzbistum Valencia

24. November
zusammen mit den anderen Märtyrern in Vietnam

Name bedeutet: die Hyazinthe (griech.)
Hyazint war in der griech. Mythologie der Geliebte des Apoll; als er getötet wurde, wuchs aus seinem Blut die nun nach ihm benannte Blume.

Ordensmann, Priester, Missionar, Märtyrer
* 13. Januar 1743 in Xàtiva bei Valencia in Spanien
† 7. November 1773 in Hanoi in Vietnam


Hyazinth trat 1761 ins Kloster der Dominikaner in seiner Heimatstadt ein und wurde dann nach Manila auf den Philippinen gesandt, wo er 1765 zum Priester geweiht wurde. Er ging dann als Missionar nach China in die Provinz Fujian, wurde dort aber gefangen genommen und vertrieben und ging deshalb nach Tonkin, wo er 1770 ebenfalls verhaftet, drei Monate lang in einem engen Käfig gefangen gehalten und schließlich enthauptet wurde.

Zusammen mit Hyazinth starb Vinzenz Lê Quang Liem de la Paz - vietnamesischer Name: Vinh Sơn Phạm Hiếu Liêm. Er wurde 1732 im Dorf Trà Lü bei Tiên Hương in Nam Định geboren als Sohn christlicher Eltern und dann in einer Missionsstation ausgebildet. Die Dominikaner schickten ihn dann zum Studium ans 1738 eröffnete Kolleg San Juan de Letran nach Manila auf den Philippinen, das er als Lektor abschloss; anschließend studierte er an der Universität Santo Tomas in Manila; 1753 trat er dem Dominikanerorden bei, 1758 wurde er zum Priester geweiht und kehrte dann in seine Heimat zurück. Im Oktober 1773 wurden er und seine beiden Assistenten verhaftet. In der Haft traf er auf Hyazinth; beide wurden vom König zum Tod verurteilt und am 7. November 1773 enthauptet.

Kanonisation: Papst Pius X. sprach Hyazinth und Vinzenz am 20. Mai 1906 selig, Papst Johannes Paul II. sprach sie am 19. Juni 1988 zusammen mit 115 weiteren Märtyrern von Vietnam heilig; der Gedenktag vereinigt seitdem alle vietnamesischen Märtyrer.





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Hyazinth Maria Castañeda y Pujassons

Wikipedia: Artikel über Hyazinth Maria Castañeda y Pujassons

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Johann Heermann
Gregor III
Ensfrid von Köln


        Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 03.10.2018

Quellen:
• https://es.wikipedia.org/wiki/Jacinto_Casta%C3%B1eda
• Infotafel in der Kathedrale in Valencia
• https://en.wikipedia.org/wiki/Vicente_Liem_de_la_Paz

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/969828497 abrufbar.