Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


 


Ökumenisches Heiligenlexikon

Nahum

hebräischer Name: נחום

Gedenktag katholisch: 1. Dezember

Gedenktag orthodox: 1. Dezember

Gedenktag armenisch: 1. Dezember

Gedenktag koptisch: 1. Dezember

Gedenktag syrisch-orthodox: 1. Dezember

Name bedeutet: Gott tröstet (hebr.)

Prophet
* in Elkosch, heute wohl Elkesei bei Bet Gabre / Bet Guvrin in Israel
† daselbst


russische Ikone, um 1715, im Kloster auf Kizhi in Karelien
russische Ikone, um 1715, im Kloster auf Kizhi in Karelien

Nahum wirkte als Prophet in Juda, offenbar in der Zeit nach 663 v. Chr., als der Fall von No-Amon / Theben und vor 612 v. Chr., als der Fall von Ninive zu verzeichnen war. Nahum war also Zeitgenosse von == Zefanja, Habakkuk und Jeremia. Sein Hauptthema ist die Gerichtsrede gegen die assyrische Stadt Ninive und die Heilsverheißung für das Gottesvolk.

Die Ausleger sind sich heute weitgehend einig, dass Nahum aller Wahrscheinlichkeit nach nicht eine historische Person ist sondern eine Sammlung von Prophetenworten und der Name Tröster auf den Inhalt des Buches hinweist.

Catholic Encyclopedia

  Das wissenschaftliche Bibellexikon im Internet bietet in seinem Artikel über Nahum umfassende und fundierte Informationen.





DVD Heiligenlexikon als DVD oder USB-Stick als USB-Stick


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Nahum

Wikipedia: Artikel über Nahum

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Archontius von Viviers
Stanislaus von Krakau
Kaspar Tauber


        Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 20.05.2018

Quellen:

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/969828497 abrufbar.