Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


 


Ökumenisches Heiligenlexikon

Nazarius Lezhava

georgischer Name: Nasar
Taufname: Nestor Lezhava
auch. der Metropolit

Gedenktag orthodox: 14. August

Name bedeutet: der Enthaltsame (hebr. - latein.)

Mönch, Metropolit von Kutaissi und Gelati, Märtyrer
* 1870 in Georgien
† 25. August 1924 in Rodinouli / Svetmaghali bei Kutaisi in Georgien


Nestor Lezhava beendete 1892 seine Studien im Seminar in Tiflis / / Tbilissi, wurde im selben Jahr zum Priester geweiht und Pfarrer in Khoni. Von 1901 bis 1905 studierte er an der kirchlichen Akademie in Kiew in der Ukraine, danach hatte er den Lehrstuhl am Seminar von Wolhynien inne. 1909 kehrte er nach Georgien zurück und wurde Mitglied des Synodalressorts von Imeretien. In den folgenden Jahren war er Inspektor der Klöster in Kartlien und Kachetien. 1918 wurde er zum Metropoliten von Kutaisi und Gelati geweiht. Besonderes Anliegen war ihm schon immer die geistliche Erziehung der Jugend; nach der Besetzung Georgiens durch die Sowjetunion widersetzte er sich heftig der atheistischen Ideologie. Deshalb wurde er während der Weihe der Kirche in Rodinouli / Svetmaghali zusammen mit dem Priester Simeon Mtschedlidse und dem Archidiakon Bartholomäus Kuchianidse von den Kommunisten verhaftet und sofort erschossen. Nach einer populären Überlieferung wurden die Märtyrer sogar lebendig begraben, aber dafür keine seriöse Bestätigung.

Kanonisation: Das Konzil der Georgischen Orthodoxen Kirche kanonisierte am 10. September 1995 Metropolit Nazarius und alle anderen durch das totalitaristische Regime gequälten Neuen Märtyrer.





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Nazarius Lezhava

Wikipedia: Artikel über Nazarius Lezhava

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Datius von Mailand
Anastasius
Munditia


        Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 06.08.2019

Quellen:
• Bibliotheca sanctorum orientalium. Gir - Z: Vol II., Roma, Città Nuova, 1999. Dank an C.S., Brief vom 20. April 2013

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/1175439177 und http://d-nb.info/969828497 abrufbar.