Ökumenisches Heiligenlexikon

Petrus Dumoulin-Borie und Gefährten

französischer Name: Pierre-Rose-Ursule

Gedenktag katholisch: 24. November

Name bedeutet: der Fels (latein.)

Titularbischof, Missionar, Märtyrer
* 20. Februar 1808 in Beynat bei Tulle in Frankreich
24. November 1838 in Đồng Hới in Vietnam


Petrus Dumoulin-Borie war das sechste der zwölf Kinder von Guillaume Borie und seiner Frau Rose geb. Labrunie. Sein Onkel war Priester, ein anderer Onkel Administrator des Départements Corrèze und Parlamentsabgeordneter. Petrus wurde ab 1824 im Seminar in Servières bei Mende ausgebildet und 1830 in Bayeux zum Priester geweiht. Im Auftrag der Pariser Gesellschaft für Auslandsmission kam er 1831 nach Macau in China und wurde dann von chinesischen Schmugglern nach Saigon - das heutige Hồ-Chí-Minh-Stadt in Vietnam gebracht; die Heimlichkeit war nötig, weil Missionsarbeit in Vietnam verboten war. Er wurde deshalb verfolgt, erfüllte aber dessen ungeachtet seine pastoralen Aufgaben. 1838 wurde er verhaftet. Im Gefängnis erfuhr er dann, dass er schon im Januar 1836 zum Titularbischof von Akanthos - heute Ruinen bei Ierissos in Griechenland - ernannt worden war. Er wurde zum Tod verurteilt, das Urteil Enthauptung wurde noch am selben Tag vollstreckt.

Zusammen mit Petrus starben
Petrus Võ Ðang Khoa (vietnamesisch: Phêrô), * um 1790 in Thuận Nghĩa in Nghệ An in Vietnam, Priester, und
Vinzenz Nguyen The Ðiem (vietnamesisch: Vinh Son), * um 1761 in An Don in Quang Tri in Vietnam, Priester.

Petrus' Leichnam wurde elf Monate später heimlich erhoben, 1843 wurden seine Gebeine nach Frankreich gebracht und ruhen nun im Märtyrerzimmer der Pariser Gesellschaft für Auslandsmission in Paris.

Kanonisation: Petrus Dumoulin-Borie und seine Gefährten wurden am 27. Mai 1900 von Papst Leo XIII. zusammen mit 61 weiteren Märtyrern von Vietnam selig- und am 19. Juni 1988 zusammen mit 115 weiteren Märtyrern von Vietnam durch Papst Johannes Paul II. heiliggesprochen.

Catholic Encyclopedia





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Petrus Dumoulin-Borie und Gefährten

Wikipedia: Artikel über Petrus Dumoulin-Borie und Gefährten

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Dalmatius von Rodez
Hermann Friedrich Kohlbrügge
Anastasius vom Sinai
Unser Reise-Blog:
 
Reisen zu den Orten, an denen die
Heiligen lebten und verehrt werden.


      Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!


Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 21.10.2020

Quellen:
• https://en.wikipedia.org/wiki/Pierre_Dumoulin-Borie
• https://www.newadvent.org/cathen/02686c.htm
• https://catholicsaints.info/saint-phero-vo-dang-khoa
• https://catholicsaints.info/saint-vinh-son-nguyen-the-diem

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/1175439177 und http://d-nb.info/969828497 abrufbar.








Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.