Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


 


Ökumenisches Heiligenlexikon

Wilhelm Harrington

englischer Name: William

Gedenktag katholisch: 18. Februar
als einer der Märtyrer von Douai: 29. Oktober

Name bedeutet: Wille und Schutz (althochdt.)

Priester, Märtyrer
* 1566 in Mount St John, Ortsteil von Felixkirk in Yorkshire in England
† 18. Februar 1594 in Tyburn, heute Teil des Stadtbezirks West End in London in England


Als Wilhelm, der jüngste Sohn seiner Eltern, 15 oder 16 Jahre alt war, kam Edmund Campion auf den Familiensitz Mount St. John zu Gast. Dessen wenig später erfolgtes Glaubenszeugnis bis in den Tod erweckte in Wilhelm den Wunsch, katholischer Priester zu werden. Er besuchte zuerst das Seminar in Reims und studierte dann von 1582 bis 1584 bei den Jesuiten in Tournai. Seinen Plan, dem Orden beizutreten, musste er wegen einer Erkrankung aufgeben; deshalb lebte er die nächsten sechs Jahre wieder bei seinen Eltern. 1591 konnte er wieder nach Reims reisen, wo er zum Priester geweiht wurde; 1592 kehrte er nach England zurück und übte im Verborgenen sein Amt aus. Im Mai des folgenden Jahres wurde er entdeckt, mehrere Monate eingekerkert und dann als Hochverräter zur Hinrichtung durch Hängen, Ausweiden und Vierteilen verurteilt; das Angebot, verschont zu werden, falls er einen anglikanischen Gottesdienst besuchen würde, lehnte er ab.

Kanonisation: Wilhelm Harrington wurde 1929 zusammen mit 39 weiteren Märtyrern von England, Schottland und Wales durch Papst Pius XI. seliggesprochen.

Catholic Encyclopedia





DVD Heiligenlexikon als DVD oder USB-Stick als USB-Stick


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren/Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Wilhelm Harrington

Wikipedia: Artikel über Wilhelm Harrington

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Dominikus Matre Dei
Satyrus Satiro
Pontius von Balmey


        Für Ihren Datenschutz: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Klemens Hogen-Ostlender und Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 05.03.2017

Quellen:
• http://www.newadvent.org/cathen/07142a.htm

korrekt zitieren: Klemens Hogen-Ostlender und Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/969828497 abrufbar.