Ökumenisches Heiligenlexikon

Hinweise zu Stadlers »Heiligen-Lexikon« Abkürzungen

Charles de Blois


Carolus Blesensis, (29. Sept.), frz. Charles de Blois, Herzog von Bretagne, wurde im J. 1316 geboren als der Sohn des Grafen Ludwig von Blois und der Margaretha von Frankreich, Schwester des Königs Philipp von Valois. Er starb am 29. September 1364 und wird bei Migne unter die »Seligen« gerechnet, allein mit Unrecht, indem wohl sein Beatificationsproceß eingeleitet, aber wieder abgebrochen wurde. Benedict XIV. gibt in seinem Werke De Beatificatione etc. (Lib. 2. c. 8) einen Theil des Schreibens des Papstes Urban V., worin dieser Papst es scharf rügt, daß dieser Karl als »Seliger« verehrt werde.




USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Stadlers Heiligen-Lexikon: Charles de Blois

Wikipedia: Artikel über Stadlers Heiligen-Lexikon: Charles de Blois

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung



zuletzt aktualisiert am 00.00.2014
korrekt zitieren:
Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/1175439177 und http://d-nb.info/969828497 abrufbar.







Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.