Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


 


Ökumenisches Heiligenlexikon

Johannes der Arme

Gedenktag katholisch: 31. Januar
Rückführung der Gebeine; 28. Juni

Gedenktag orthodox: 31. Januar
Übertragung der Gebeine 412: 28. Juni
bedacht in der Proskomidie

Gedenktag armenisch: 31. Januar
liturgische Feier am Donnerstag nach dem 2. Adventssonntag

Gedenktag koptisch: 31. Januar
Übertragung der Gebeine: 28. Juni

Gedenktag syrisch-orthodox: 31. Januar

Name bedeutet: Gott ist gnädig (hebr.)

Märtyrer
* um 292 in Edessa, heute Sanlıurfa in der Türkei
† um 311 in Canopus bei Alexandria in Ägypten


Russische Ikone
Russische Ikone

Zur Zeit der Christenverfolgung machte sich Johannes auf den Weg nach Jerusalem, kam dabei zu Cyrus, der Mönch in einem Kloster am Roten Meer war, und blieb dort. Athanasia und ihre Töchter wurden von Griechen ob ihres Christseins gefangen genommen; als Cyrus und Johannes dies hörten, gingen sie zu den Frauen nach Canopus, um sie in der Standhaftigkeit des Glaubens zu stützen, wurden auch gefangen genommen, gefoltert und schließlich zusammen mit den Frauen enthauptet.

Christen bestatteten ihre Körper in der Kirche des Markus in Canopus. 412 wurden die Reliquien von Johannes und Cyrus ins nahe Manuphin - das heutige Abu Qir - überführt und ihnen dort eine Kirche errichtet, woraufhin die Götzen sofort das dortige Heiligtum verließen. Später kamen Reliquien angeblich auch nach Rom, dann nach München.

Die grossen Krankenheiler

Stadlers Vollständiges Heiligenlexikon





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Johannes der Arme

Wikipedia: Artikel über Johannes der Arme

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Johanna von Valois
Zoellus Zoilus
Donatus von Besancon


        Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 18.10.2016

Quellen:
• http://ocafs.oca.org/FeastSaintsViewer.asp?FSID=100381
• Lexikon für Theologie und Kirche, begr. von Michael Buchberger. Hrsg. von Walter Kasper, 3., völlig neu bearb. Aufl. Bd. 2. Herder, Freiburg im Breisgau 1994

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/969828497 abrufbar.