Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


 


Ökumenisches Heiligenlexikon

Julianus von Le Mans

französischer Name: Julien

Gedenktag katholisch: 27. Januar
nicht gebotener Gedenktag im Bistum Paderborn
in Le Mans und Paris: Übertragung der Gebeine: 25. Juli
Messe an einigen Orten: 28. Januar

Name bedeutet: aus dem Geschlecht der Julier (latein.)

erster Bischof von Le Mans, Märtyrer (?)
† 348 (?) in Cenomanis, heute Le Mans in Frankreich


Julianus war nach den um 850 entstandenen Bischofslisten von 301 bis 348 der erste Bischof von Cenomanis - dem heutigen Le Mans. Die Überlieferung setzt ihn schon ums Jahr 250 an, die Legende setzt ihn ins 1. Jahrhundert: demnach war er == Simon der Aussätzige, in dessen Haus Jesus eingekehrt ist (Matthäusevangelium 26, 6) und der dann einer der 70 Jünger Jesu geworden sei; Petrus habe ihn dann nach Cenomanis gesandt.

Eine Aufzeichnung erwähnt 616 eine Basilika über dem Grab von Julianus im damaligen Vorort Le Pré - heute die Kirche Notre Dame du Pré in Le Mans. Um 845 wurden seine Gebeine in die Kathedrale von Le Mans übertragen, seit 1158 ist diese nach ihm benannt. 1243 kamen Reliquien auch nach Paderborn, nachdem Julianus dort schon seit 1205 verehrt wurde. Die Verehrung breitete sich auch nach England und Osteuropa aus. Legendarische Lebensgeschichten entstanden im 9. und 11. Jahrhundert. Das Martyrologium Romanum nennt ihn Märtyrer.

Patron der Winzer und Jongleure
Attribute: als Bischof mit Buch
Bauernregel: St. Julian zerbricht das Eis; bricht er es nicht, umarmt er es.

Legenda Aurea: Julianus

  Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon





DVD Heiligenlexikon als DVD oder USB-Stick als USB-Stick


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Julianus von Le Mans

Wikipedia: Artikel über Julianus von Le Mans

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Edburga von Minster
John Oldcastle
Damian von Pavia


        Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 00.00.2014
korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/969828497 abrufbar.

Quellen:
• Vera Schauber, Hanns Michael Schindler: Heilige und Patrone im Jahreslauf. Pattloch, München 2001
• http://www.bauernregeln.net/januar.html
• Lexikon für Theologie und Kirche, begr. von Michael Buchberger. Hrsg. von Walter Kasper, 3., völlig neu bearb. Aufl. Bd. 5. Herder, Freiburg im Breisgau 1996
• http://fr.wikipedia.org/wiki/Le_Mans#cite_note-47

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/969828497 abrufbar.