Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


 


Ökumenisches Heiligenlexikon

Paulinus von York

Gedenktag katholisch: 10. Oktober
nicht gebotener Gedenktag in England
Übertragung der Gebeine: 30. September
Niederlegung der Gebeine: 14. Oktober

Gedenktag anglikanisch: 10. Oktober

Name bedeutet: der Kleine (griech. - latein.)

erster Erzbischof von York, Bischof von Rochester
* in Italien
† 10. Oktober 644 in Rochester in England


Der von Augustinus von Canterbury 601 nach dem britischen Norden entsandte Benediktinermönch Paulinus hatte anfangs ähnliche Erfolge wie Augustinus. Paulinus begleitete 618/619 die christliche Prinzessin Æthelburga von Kent zu deren Verlobung mit dem heidnischen König Edwin von Northumbrien. Æthelburga förderte nun seine Missionsarbeit in Northumbrien und und dem südlich angrenzenden Lindsey. Wohl 626 wurde er zum Bischof von York ernannt, 627 konnte er König Edwin von Northumbrien taufen. Als Edwin dann aber auf dem Schlachtfeld gegen die Heiden fiel, waren auch Paulinus' Wirkungsmöglichkeiten zunichte. Noch ehe ihn die aus Rom übersandte Ernennung zum Erzbischof von York erreichte, musste er 633 fliehen und sich in Kent in Sicherheit bringen. Wohl 634 wurde er dort zum Bischof von Rochester ernannt.

Beda „Venerabilis” berichtete von der Verehrung Paulinus' in Northumbrien.

Catholic Encyclopedia

  Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Paulinus von York

Wikipedia: Artikel über Paulinus von York

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Abdjesus Ebediesus
Palämon
Maria Magdalena von Pazzi


        Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 13.08.2016

Quellen:
• Vera Schauber, Hanns Michael Schindler: Heilige und Patrone im Jahreslauf. Pattloch, München 2001
• Roland Hill: Gregors große englische Mission. Stuttgerter Zeitung 14. Juni 1997
• Lexikon für Theologie und Kirche, begr. von Michael Buchberger. Hrsg. von Walter Kasper, 3., völlig neu bearb. Aufl., Bd. 7., Herder, Freiburg im Breisgau 1998

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/969828497 abrufbar.