Ökumenisches Heiligenlexikon

Alexander von Fiesole

italienischer Name: Alessandro

Gedenktag katholisch: 6. Juni

Name bedeutet: der Wehrmann (griech.)

Bischof von Fiesole, Märtyrer
* in Fiesole bei Florenz in Italien
6. Juni um 587 oder 6. Juni 841 bei Bologna in Italien


Bicci di Lorenzo: Alexander (links), Petrus (halblinks), Maria, Romulus von Fiesole (halbrechts) und Donatus der Schotte (rechts), Hochaltarbild, 1450, im Dom in Fiesole
Bicci di Lorenzo: Alexander (links), Petrus (halblinks), Maria, Romulus von Fiesole (halbrechts) und Donatus der Schotte (rechts), Hochaltarbild, 1450, im Dom in Fiesole

Alexander entstammte der Überlieferung zufolge aus vornehmem Geschlecht und wurde Bischof seiner Heimatstadt - Bischofskirche war damals die Petrus geweihte Kirche vor der Stadt an der Stelle der späteren Abtei Badia Fiesolana. Er verteidigte die kirchlichen Rechte und Freiheiten, bis er nach Pavia zu Longobardenkönig Authari fliehen musste. Dieser und dessen Frau, die bayerische Prinzessin Theodolinde, nahmen ihn ehrenvoll auf und setzten ihn wieder in seine Rechte ein; deshalb wurde er von seinen Widersacher auf seiner Rückreise nahe Bologna überfallen und in den Fluss Reno geworfen.

Alexanders Begleiter brachten den Leichnam nach Fiesole, wo er in der Kirche beigesetzt wurde, die später als Kirche Sant'Alessandro ihm geweiht wurde.

Die Bollandisten zweifeln an der Darstellung dieser Überlieferung; nach erhaltenen Dokumenten lebte Alexander zur Zeit des Kaisers Lothar, der als König von Italien in Pavia residierte; deshalb setzen sie seinen Tod ins Jahr 841.

Die Ausgrabungen in Fiesole sind von April bis September täglich von 9 Uhr bis 19 Uhr, im März und Oktober von 10 Uhr bis 18 Uhr und im Winter von 10 Uhr bis 15 Uhr zur Besichtigung geöffnet, der Eintritt beträgt 7 €, zusammen mit dem Museum 10 €. (2020)





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Alexander von Fiesole

Wikipedia: Artikel über Alexander von Fiesole

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Paganus von Sizilien
Xena
Alexander86
Unser Reise-Blog:
 
Reisen zu den Orten, an denen die
Heiligen lebten und verehrt werden.


      Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!


Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 03.10.2020

Quellen:
• Vollständiges Heiligen-Lexikon …, 1. Band: A-D. Herausgegeben von Johann Evangelist Stadler und Franz Joseph Heim, B. Schmid'sche Verlagsbuchhandlung, Augsburg, 1858
• http://www.santiebeati.it/dettaglio/56110

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/1175439177 und http://d-nb.info/969828497 abrufbar.








Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.