Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


 


Ökumenisches Heiligenlexikon

Elisabeth Eppinger

Ordensname: Alphonsa Maria

Gedenktag katholisch: 31. Juli

Name bedeutet: E: Gott ist Fülle (hebr.)
A: Adel und Bereitschaft (romanisch-althochdt.)
M: die Beleibte / die Schöne / die Bittere / die von Gott Geliebte (aramäisch)

Ordensgründerin
* 9. September 1814 in Niederbronn im Elsass in Frankreich
† 31. Juli 1867 daselbst


Elisabeth Eppinger
Elisabeth Eppinger

Elisabeth Eppinger war schon in jungen Jahren kränklich und konnte sich deshalb ihren Herzenswunsch, in ein Kloster einzutreten, nicht erfüllen. Während ihrer fast 15-jährigen Erkrankung wurden ihr besonderes Gnadenleben und visionäre Schau zuteil. In ihrem Krankenzimmer scharte sie Gleichgesinnte zu einem ordensähnlichen Leben um sich, worauf sich ihr Gesundheitszustand merklich verbesserte. Daraus entstand 1849 die Genossenschaft der Schwestern vom Allerheiligsten Heiland, die Niederbronner Schwestern zur Pflege von Kranken. Mit dem Ordensnamen Alphonsa Maria wurde wurde sie erste Generaloberin. Nach segensreichem Wirken während einer Cholera-Epidemie 1854 wurde die Gemeinschaft anerkannt, 1866 auch von Papst Pius IX. bestätigt. Kurze Zeit später starb die Gründerin.

Gebäude der „Schwestern vom Allerheiligsten Heiland” in der nach Elisabeth benannten Straße in Niederbronn
Gebäude der Schwestern vom Allerheiligsten Heiland in der nach Elisabeth benannten Straße in Niederbronn

Kanonisation: Das Seligsprechungsverfahren läuft. Am 19. Dezember 2011 erkannte Papst Benedikt XVI. Elisabeth Eppinger den heroischen Tugendgrad zu.





DVD Heiligenlexikon als DVD oder USB-Stick als USB-Stick


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren/Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Elisabeth Eppinger

Wikipedia: Artikel über Elisabeth Eppinger

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Hermann der Deutsche
Michael Pius Fasoli
Dubritius von Llandaff


        Für Ihren Datenschutz: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 31.08.2016

Quellen:
• Vera Schauber, Hanns Michael Schindler: Heilige und Patrone im Jahreslauf. Pattloch, München 2001
• http://schwestern-vom-goettlichen-erloeser.de/Mutter_Alfons_Maria.14.0.html
• Ekkart Sauser. In: Friedrich-Wilhelm Bautz †, Traugott Bautz (Hg.): Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon, Bd. XVII, Herzberg 2000

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/969828497 abrufbar.