Ökumenisches Heiligenlexikon

Fulgentius von Astigi


Statue in der Kirche Santa Cruz in Écija
Statue in der Kirche Santa Cruz in Écija

Fulgentius war Sohn einer römischen Senatorenfamilie, seine Eltern Severianus und Theodora Gordiani waren für ihren Glauben bekannt. Fulgentius' Geschwister waren Isidor, Leander von Sevilla, und Florentina von Cartagena. Fulgentius wurde wohl um 595 - in der Zeit der Herrschaft der Westgoten - von seinem erzbischöflichen Bruder zum Bischof von Astigi - dem heutigen Écija - ernannt.

In Cartagena werden Leander von Sevilla, Fulgentius, Florentina von Cartagena und Isidor von Sevilla als die vier Heiligen verehrt, weil ihre Fürbitte am 24. November 1694 die Stadt vor einem starken Sturm bewahrte.

Patron der Diözese Cartagena - Murcia

Catholic Encyclopedia

Acta Sanctorum





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD

Unterstützung für das Ökumenische Heiligenlexikon


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Fulgentius von Astigi

Wikipedia: Artikel über Fulgentius von Astigi

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Rumwold von Brackley
Andreas Alfred Bessette
Dimanus von Strathnaver
Unser Reise-Blog:
 
Reisen zu den Orten, an denen die
Heiligen lebten und verehrt werden.


      Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 13.11.2022

Quellen:

• http://murciatoday.com/la-iglesia-de-santa-mar%C3%ADa-de-gracia-cartagena_6524-a.html - abgerufen am 13.11.2022

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über https://d-nb.info/1175439177 und https://d-nb.info/969828497 abrufbar.


Sie könnnen mit Klick auf den Button Benachrichtigungen abonnieren und erhalten dann eine Nachricht, wenn es Neuerungen im Heiligenlexikon gibt: