Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


 


Ökumenisches Heiligenlexikon

Joseph Müller

Gedenktag katholisch: 11. September

Name bedeutet: Gott hat hinzugefügt (hebr.)

Priester, Märtyrer
* 19. August 1894 in Salmünster in Hessen
† 11. September 1944 in Brandenburg an der Havel in Brandenburg


Joseph Müller
Joseph Müller

Joseph Müller, Sohn des Kantors und Lehrers Damian Müller und seiner Frau Augusta, diente als Kriegsfreiwilliger im Ersten Weltkrieg und wurde schwer verwundet. Er entschloss sich - wie zwei seiner Brüder -, Priester zu werden und empfing 1922 die Weihe. Nachdem er als Seelsorger und Pfarrer in verschiedenen Gemeinden gewirkt hatte, und nach einer schweren Operation wurde er 1943 Pfarrer in der kleinen Gemeinde Groß Düngen bei Hildesheim. Seine menschliche Wärme und sein Engagement für die Jugend machten ihn allseits beliebt; deshalb wurde er von der GeStaPo überwacht. Weil er bei einem Krankenbesuch einen politischen Witz weitererzählte, wurde er von den Nationalsozialisten verhaftet. Er weigerte sich, den Namen des ursprünglichen Witzeerzählers preiszugeben, deshalb wurde er vom Volksgerichtshof unter Vorsitz von Dr. Freisler zum Tode verurteilt und auf dem Schaffott hingerichtet.

Am Anfang seiner Gefangenschaft war Joseph Müller tief verzweifelt und zerbrochen. Besuche des Generalvikars und seines Bischofs in der Todeszelle halfen ihm zur Erkenntnis, dass er als Zeuge für den Glauben seinen Tod als bewusstes Opfer darbrachte. Nach den Worten des späteren Hildesheimer Bischofs Heinrich Maria Janssen gehören Müllers Niederschriften im Gefängnis zu den schönsten, die man in Märtyrerberichten findet.

Jedes Jahr wird am 11. September um 13 Uhr in seiner Pfarrkirche in Groß Düngen zu seinem Andenken die Sterbeglocke geläutet.





DVD Heiligenlexikon als DVD oder USB-Stick als USB-Stick


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren/Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Joseph Müller

Wikipedia: Artikel über Joseph Müller

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Lucia vom Berg
Theobert von Tholey
Johann Andreas Rothe


        Für Ihren Datenschutz: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 28.12.2014

Quellen:
• Vera Schauber, Hanns Michael Schindler: Heilige und Patrone im Jahreslauf. Pattloch, München 2001
• Ekkart Sauser. In: Friedrich-Wilhelm Bautz †, Traugott Bautz (Hg.): Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon, Bd. XIV, Herzberg 1998
• http://www.joseph-mueller-schule.de/texte/seite.php?id=59122

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/969828497 abrufbar.