Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


 


Ökumenisches Heiligenlexikon

17. September:

Erläuterungen zum Kalender

 

Katholisch:

Martyrologium Romanum Flori-Legium

Acta Sanctorum

Evangelisch:

Anglikanisch:

Orthodox:
im julianischen Kalender * ist heute der 4. September


Die Heiligen der katholischen Kirche bis zur Kirchenspaltung im Jahr 1054 werden meist auch von der Orthodoxen Kirche verehrt, sie sind in der Regel hier aber nicht mehr separat aufgelistet.

Armenisch:   8. Hori im armenischen Kalender **
im julianischen Kalender * ist heute der 4. September

Koptisch:   20. Thout im koptischen Kalender ***
im julianischen Kalender * ist heute der 4. September

Syrisch-Orthodox:
im julianischen Kalender * ist heute der 4. September


* Der julianische Kalender wird von der Orthodoxen Kirche von Russland, von Serbien, der Ukrainischen des Kiewer Patriarchates, von der Georgischen, im Patriarchat von Jerusalem und von einigen Klöstern auf dem hl. Berg Athos, dazu von der Syrisch-Orthodoxen (Antiochenischen) Kirche sowie von der von der mit Rom unierten Ukrainischen Griechisch-Katholischen Kirche verwendet.

** Der armenische Kalender hat seine eigenen Monate und Tage. Die armenische Zeitrechnung beginnt im Jahr 552 n. Chr., dem Jahr der Trennung der Armenischen Apostolischen Kirche von der Römischen Reichskirche; wir geben die Jahreszahlen umgerechnet auf unsere gewohnte Zählung der Jahre und die Gedenktage umgerechnet auf den gregorianischen Kalender.

*** Die Koptische Kirche benutzt den altägyptischen Kalender; seit der Märtyrer-Ära, dem Beginn der koptischen Jahreszählung am 29. August 284 n. Chr., wird der Kalender Märtyrer-Kalender genannt. Wir geben die Gedenktage umgerechnet auf den gregorianischen Kalender und die Jahreszahlen umgerechnet auf die Jahre nach Christi Geburt.
Zu beachten ist, dass der koptische Schalttag ein halbes Jahr vor dem julianischen liegt, nämlich am Tag nach dem 29. August. In Schaltjahren ist deshalb von diesem Tag bis zum 28. Februar zum hier angegebenen Tag ein Tag hinzuzuzählen.



zuletzt aktualisiert am 06.07.2016
06.07.2016