Ökumenisches Heiligenlexikon

Konstantin (Konstans) Kachai

auch: von Iberia - dem heutigen Georgien

Gedenktag katholisch: 10. November

Gedenktag orthodox: 10. November

Name bedeutet: der Beständige (latein.)

Prinz in Georgien, Märtyrer
* 768 in Kachetien in Georgien
10. November 853 in Samarra im heutigen Irak (?)


Konstantin Kachai war der späten Überlieferung nach ein mächtiger Fürst in Kachetien, der wegen seines Adels, seines Reichtums und seiner Tugenden selbst von Kaiserin Theodora der Älteren geschätzt wurde. Groß war vor allem seine Anhänglichkeit an die Heiligen Stätten, die er besuchte, wobei er große Schenkungen an Klöster und Kirchen machte, aber auch die Armen großzügig bedachte. Im hohen Alter wurde er bei einem muslimischen Überfall gefangen genommen und musste sich vom arabischen Heerführer Buga in Tiflis / Tbilissi Drohungen, Misshandlungen und härteste Kerkerhaft gefallen lassen. Nach einigen Tagen wurde er zum Kalifen Dzhepar / Dschafar nach Samarra in Babylonien geschickt; aber auch jetzt blieben alle Mittel, ihn zum Glaubensabfall zu bewegen, erfolglos; er wurde enthauptet, sein Leichnam wurde öffentlich ausgestellt.

Anlässlich der Beerdigung von Konstantin sandte Kaiserin Theodora ein Beileidsschreiben an die Verwandten des Märtyrers und die ganze georgische Nation. Unter Katholikos Johannes II. wurde um 875 zu seinen Ehren ein Festtag eingerichtet.

Der Bollandist Peeters übte strenge Kritik an dieser Passio, indem er den historischen Kern reduzierte auf einen adeligen Georgier aus Kachetien, der von den Truppen des muslimischen Heerführers Buga gefangen und am 10. November 853 zu Tode gebracht wurde.

Zu Ehren des Märtyrers Konstantin wurde unter dem Katholikos Johannes 2 (871-893) ein Festtag eingerichtet, und danach wurde ein Amt vom Katholikos Antoine zusammengestellt.




USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Konstantin (Konstans) Kachai

Wikipedia: Artikel über Konstantin (Konstans) Kachai

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Johannes von Camarro
Malcolm IV Schottland
Malcos Malchus
Unser Reise-Blog:
 
Reisen zu den Orten, an denen die
Heiligen lebten und verehrt werden.


      Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!


Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 14.05.2020

Quellen:
• Bibliotheca Sanctorum, Vol IV, Istituto Giovanni XXIII nella Pontificia Università Lateranense, Roma 1964
• http://jubilatedeo.centerblog.net/6574859-Les-saints-du-jour-mercredi-10-Novembre

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/1175439177 und http://d-nb.info/969828497 abrufbar.








Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.