Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


 


Ökumenisches Heiligenlexikon

Lucius von Cyrene

Gedenktag katholisch: 6. Mai

Gedenktag orthodox: 4. Januar

Gedenktag armenisch: 9. April

Name bedeutet: der Leuchtende (latein.)

Bischof von Cyrene (?)
* ? in Cyrene / Kyrene, heute Shahhat in Libyen
im 1. Jahrhundert daselbst


Lucius war nach dem Zeugnis von Apostelgeschichte 13, 1 einer der Propheten und Lehrer in der urchristlichen Gemeinde in Antiochia - dem heutigen Antakya / Hatay. Er wird dort neben Barnabas, Simeon „Niger”, == Manahen und Saulus genannt und wurde nach den meisten alten Martyrologien durch die Apostel als der erste Bischof von Cyrene / Kyrene - dem heutigen Shahhat - in Libyen eingesetzt.

Lucius gehört zu den 70/72 Jüngern Jesu. Das Martyrologium des Hieronymus nennt Lucius nicht, wohl aber Ado von Vienne und Usuard. Die apokryphen Kataloge der Jünger Jesu nennen ihn Bischof von Laodicea - dem heutigen Latakia - in Syrien, was eine Verwechslung mit == Lukas11 darstellt.

Rekonstruktionszeichnung: die Reihe der Schatzhäuser mit dem Schatzhaus von Kyrene (Pfeil), im Ausgrabungsgelände von Olympia
Rekonstruktionszeichnung: die Reihe der Schatzhäuser mit dem Schatzhaus von Kyrene (Pfeil), im Ausgrabungsgelände von Olympia

Andere Quellen nennen Lucius Bischof von Olympia auf dem Peloponnes. Dies geschieht offenbar allein aufgrund eines Stichwortzusammenhangs: es gibt dort die Reihe der Schatzhäuser, in der die griechischen Städte ihre Weihegeschenke aufbewahrten, darunter das Schatzhaus von Kyrene, das sich durch einen separaten Altar auszeichnete. Dies war das Schatzhaus der afrikanischen Stadt Kyrene - dem heutigen Shahhat in Libyen. Die frühchristliche Basilika in Olympia stammt aus dem 5. Jahrhundert.

Das Ausgrabungsgelände von Olympia ist täglich von 8 Uhr bis 20 Uhr, von November bis April nur bis 15 Uhr zur Besichtigung geöffnet, der Eintritt beträgt 12 €. (2019)





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Lucius von Cyrene

Wikipedia: Artikel über Lucius von Cyrene

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Antonia von Brescia
Louise von Savoyen
Hulda von Troyes


        Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 12.05.2019

Quellen:
• Vollständiges Heiligen-Lexikon …, 3. Band: [I]K-L. Herausgegeben von Johann Evangelist Stadler, B. Schmid'sche Verlagsbuchhandlung (A. Manz), Augsburg, 1869

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/1175439177 und http://d-nb.info/969828497 abrufbar.