Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


 


Ökumenisches Heiligenlexikon

Markus Barkworth

englischer Name: Marc
auch: Barkworth

Gedenktag katholisch: 27. Februar

Name bedeutet: dem (römischen) Kriegsgott Mars geweiht (latein.)

Priester, Oblate, Märtyrer
* 1572 in der Grafschaft Lincolnshire in England
† 27. Februar 1601 in Tyburn, heute Teil des Stadtbezirks West End in London in England


Markus Barkworth gehörte der anglikanischen Kirche an. 1594 konvertierte er in Douai zur römisch-katholischen Kirche und studierte Theologie am englischen Kolleg in Valladolid in Spanien. 1599 wurde er zum Priester geweiht und wurde in Hirache Oblate im Benediktinerorden. Als er wieder nach England zurückgekehrt war und heimlich sein Priesteramt ausübte, wurde er entdeckt und zusammen mit Anne Heigham Line und Roger Filcock erhängt.





DVD Heiligenlexikon als DVD oder USB-Stick als USB-Stick


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Markus Barkworth

Wikipedia: Artikel über Markus Barkworth

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Ädesius von Alexandria
Johannes Gramann
Jakobus der Jüngere


        Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 01.01.2018

Quellen:
• Lexikon für Theologie und Kirche, begr. von Michael Buchberger. Hrsg. von Walter Kasper, 3., völlig neu bearb. Aufl., Bd. 6., Herder, Freiburg im Breisgau 1997