Ökumenisches Heiligenlexikon

Mirjam von Armenien

auch: Maryam

Gedenktag koptisch: 20. August

Name bedeutet: die Beleibte / die Schöne / die Bittere / die von Gott Geliebte (aramäisch)

Märtyrerin
* in Armenien
um 1270 in Kairo in Ägypten


Bab Zuweila in Kairo
Bab Zuweila in Kairo

Mirijam war Sklavin eines muslimischen Soldaten in den Truppen von al-Ẓāhir Rukn al-Dīn Baybars, dem Sultan von Ägypten. Nachdem ihr Herrn – auch unter Anwendung von Misshandlungen – versucht hatte, sie zur Verleugnung ihres christlichen Glaubens zu veranlassen, aber Mirijam standhaft blieb, verklagte er sie beim Sultan, dessen Ankläger ihr zur Last legte, den Islam verlassen zu haben und Christin geworden zu sein - nur das war strafbar. Der Sultan ordnete an, dass sie beim Bab Zuweila in Kairo lebendig verbrannt werde; Mirijam warf sich mutig in das Feuer, indem sie den Namen des Herrn Jesus anrief.





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Mirjam von Armenien

Wikipedia: Artikel über Mirjam von Armenien

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Namasius von Vienne
Quintianus0
Joseph von Calasanza
Unser Reise-Blog:
 
Reisen zu den Orten, an denen die
Heiligen lebten und verehrt werden.


      Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!


Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 00.00.2014

Quellen:
• Bibliotheca sanctorum orientalium. Gir - Z: Vol II., Roma, Città Nuova, 1999. Dank an C.S., Brief vom 20. April 2013

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/1175439177 und http://d-nb.info/969828497 abrufbar.








Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.