Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


 


Ökumenisches Heiligenlexikon

Tujan

auch: Tugen, Tujean, Tudin

Gedenktag katholisch: 26. Januar

Name bedeutet: ?

Mönch, Pfarrer
* in Cornwall in England
† um 580 in Brasparts in den Monts d'Arrée in Frankreich


Tujan war der Überlieferung zufolge der Sohn von Arastagn, des Herr von Cornwall, der auf Schloss Kerraouré zwischen Hanvec und Irvillac bei Brest lebte. Sein Lehrer Jaoua von Leon setzte ihn als Pfarrer in Brasparts ein; nachdem Jaoua dort zuvor selbst gewirkt hatte wusste er, dass die Bevölkerung noch immer sehr dem heidnischen Aberglauben anhing.

Der Ort Landujan bei Rennes ist nach Tujan benannt, ihm ist dort die Kirche geweiht; in Primelin bei Quimper ist ihm eine große Kapelle geweiht und in Brasparts die Kirche.

Attribute: Hund, Schlüssel 1
Patron gegen Tollwut

1 Der Schlüssel wurde angeblich damals von den Päpsten vornehmen Herren als Zeichen ihrer Autorität verliehen.





DVD Heiligenlexikon als DVD oder USB-Stick als USB-Stick


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren/Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Tujan

Wikipedia: Artikel über Tujan

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Quirinus von Tegernsee von Rom
Thyrses von Nyon
Ephrem Mzire


        Für Ihren Datenschutz: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 04.08.2017

Quellen:
• https://fr.wikipedia.org/wiki/Saint_Tujan

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/969828497 abrufbar.