Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


 


Ökumenisches Heiligenlexikon

Victricius von Rouen

französischer Name: Victrice

Gedenktag katholisch: 7. August

Name bedeutet: der Siegende (latein.)

Bischof von Rouen
* um 340
† vor 410


Victricius war Soldat und verließ aufgrund seiner Bekehrung zum Christentum um 362 den Militärdienst; schwere Strafen waren die Folge. Er war dann als Glaubensbote in Nordfrankreich und Belgien tätig und wurde zwischen 380 und 386 Bischof von Rouen. Er förderte das kirchliche Leben und setzte sich für asketische Lebensweise ein. Kurz nach 386 traf er in Vienne Martin von Tours und Paulinus von Nola. 396 hielt er sich in Britannien auf, 403/404 musste er sich in Rom bei Lehrgesprächen verantworten.

Erhalten ist eine Predigt von Victricius anlässlich der Ankunft von Reliquien aus Italien.

Stadlers Vollständiges Heiligenlexikon

  Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon





DVD Heiligenlexikon als DVD oder USB-Stick als USB-Stick


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren/Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Victricius von Rouen

Wikipedia: Artikel über Victricius von Rouen

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Berno von Cluny
Maria Margareta Youville
Bonifatius von Canterbury


        Für Ihren Datenschutz: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 13.09.2015

Quellen:
• Lexikon für Theologie und Kirche, begr. von Michael Buchberger. Hrsg. von Walter Kasper, 3., völlig neu bearb. Aufl., Bd. 10. Herder, Freiburg im Breisgau 2001

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/969828497 abrufbar.