Suchen:

Ökumenisches Heiligenlexikon

Virgilius von Arles

französischer Name: Virgile

Gedenktag katholisch: 5. März
in der Provence: 10. Oktober

Name bedeutet: nach dem römischen Geschlecht der Vergilier 1 (latein.)

Erzbischof von Arles
' in Aquitanien in Frankreich
um 605 in Arles in Frankreich


Virgilius wurde möglicherweise Mönch im Kloster auf der Lérins-Insel St-Honorat, dann Abt im um 452 gegründeten Kloster St-Symphorian in Autun und schließlich Bischof von Arles als Nachfolger des bis 588 amtierenden, an der Pest gestorbenen Licerius 2. Der Zeitgenosse Papst Gregor „der Große” nannte Virglilius schon zu Lebzeiten einen Heiligen und ernannte ihn zu seinem Vikar für das Königreich der Merowinger. Aber Gregor rügte auch, dass Virgilius vor gewaltsamer Bekehrung von Juden nicht zurückschreckte. Virgilius ließ Kirchen erbauen oder restaurieren, verbesserte die Einkünfte und Sitten des KlerusEin Kleriker ist in der orthodoxen, katholischen, anglikanischen und altkatholischen Kirche ein geweihter Amtsträger, der eine der drei Stufen des Weihesakraments - Diakon, Priester oder Bischof - empfangen hat. Im Unterschied zu den Klerikern bezeichnet man die anderen Gläubigen als Laien. Angehörige von Ordensgemeinschaften gelten, wenn sie nicht zu Priestern geweiht sind, als Laien und in der Orthodoxie als eigener geistlicher Stand. In den protestantischen Kirchen gibt es keine Unterscheidung von Klerus und Laien. und beherbergte die 597 von Papst Gregor nach England ausgesandten, von Augustinus von Canterbury angeführten Missionare und weihte Augustinus zum Bischof.

1 Publius Vergilius Maro, römischer Dichter, bekannt als Vergil, der 70 - 19 v. Chr. lebte, wurde im Mittelalter seiner Ankündigung des Messias wegen, die man in der vierten Ekloge der Bucolina zu erkennen glaubte, sehr geschätzt.

2 Möglicherweise amtierte dazwischen kurz noch Paschasius, dessen Existenz aber umstritten ist.





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Virgilius von Arles

Wikipedia: Artikel über Virgilius von Arles

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Gerasimos von Sourvia
Athanasios I von Konstantinopel
Gudwal
Unser Reise-Blog:
 
Reisen zu den Orten, an denen die
Heiligen lebten und verehrt werden.


      Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 17.01.2021

Quellen:
• Vollständiges Heiligen-Lexikon …, 5. Band: Q-Z. Herausgegeben von Johann Evangelist Stadler, Fortgesetzt von J. N. Ginal, B. Schmid'sche Verlagsbuchhandlung (A. Manz), Augsburg, 1882
• https://fr.wikipedia.org/wiki/Liste_des_archev%C3%AAques_d%27Arles
• https://catholicsaints.info/saint-virgilius-of-arles

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/1175439177 und http://d-nb.info/969828497 abrufbar.


Sie könnnen sich mit Klick auf den Button Benachrichtigungen abonnieren und erhalten dann eine Nachricht, wenn es Neuerungen im Heiligenlexikon gibt:






Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.