Ökumenisches Heiligenlexikon

Stationskirchen


Als Stationskirchen werden Kirchen in Rom bezeichnet, an denen nach altem kirchlichen Brauch Stationsgottesdienste gehalten werden. Bei diesen - ursprünglich sämtlich vom Papst gefeierten - Gottesdiensten handelt es sich um solche, die er als Ortsbischof in den Kirchen seiner Stadt zu festgesetzten Zeiten feiert, um die Einheit der Gemeinden Roms untereinander und mit dem Papst versinnbildlichen. Vor dem Gottesdienst zieht eine Prozession unter dem Gesang der Allerheiligenlitanei zur Kirche.

Von den Stationsgottesdiensten in 45 Kirchen in Roms steht der Papst nur noch wenigen selbst vor. Seit Papst Johannes XXIII. werden die Stationsgottesdienste nur noch am Passionszeit und Gründonnerstag vom Papst geleitet.

liturgischer Tag Stationskirche
1. Adventssonntag Santa Maria Maggiore
2. Adventssonntag Santa Croce in Gerusalemme
3. Adventssonntag San Pietro
Quatembermittwoch im Advent Santa Maria Maggiore
Quatemberfreitag im Advent Santi Dodici Apostoli
Quatembersamstag im Advent San Pietro
4. Adventssonntag Santi Dodici Apostoli
Weihnachtsvigil (24. Dezember) Santa Maria Maggiore
Weihnachten 1. Messe (nachts) Santa Maria Maggiore an der Krippe
Weihnachten 2. Messe (morgens) Sant'Anastasia
Weihnachten 3. Messe (tags) Santa Maria Maggiore
bis zum 12. Jahrhundert: San Pietro
26. Dezember (Stephanustag) San Stefano Rotondo
27. Dezember (Johannes) Santa Maria Maggiore
28. Dezember (Unschuldige Kinder) San Paolo fuori le Mura
1. Januar (Oktav von Weihnachten) Santa Maria in Trastevere
6. Januar (Epiphanias) San Pietro
1. Vorfastensonntag (Septuagesima) San Lorenzo fuori le Mura
2. Vorfastensonntag (Sexagesima) San Paolo fuori le Mura
3. Vorfastensonntag (Quinquagesima) San Pietro
Aschermittwoch Santa Sabina
Donnerstag nach Aschermittwoch San Giorgio in Velabro
Freitag nach Aschermittwoch Santi Giovanni e Paolo
Samstag nach Aschermittwoch Sant'Agostino in Campo Marzio
bis Ende des 15. Jahrhunderts: San Trifone in Posterula, heute abgegangen
1. Fastensonntag (Invocavit) S. Giovanni in Laterano
Montag nach dem 1. Fastensonntag S. Pietro in Vincoli
Dienstag nach dem 1. Fastensonntag Sant'Anastasia
Quatember-(Buß-)Mittwoch in der Fastenzeit Santa Maria Maggiore
Donnerstag nach dem 1. Fastensonntag S. Lorenzo in Panisperna
Quatember-(Buß-)Freitag in der Fastenzeit Santi Dodici Apostoli
Quatember-(Buß-)Samstag in der Fastenzeit San Pietro
2. Fastensonntag (Reminiscere) Santa Maria in Domnica
Montag nach dem 2. Fastensonntag San Clemente
Dienstag nach dem 2. Fastensonntag Santa Balbina
Mittwoch nach dem 2. Fastensonntag Santa Cecilia in Trastevere
Donnerstag nach dem 2. Fastensonntag Santa Maria in Trastevere
Freitag nach dem 2. Fastensonntag San Vitale
Samstag nach dem 2. Fastensonntag Santi Marcellino e Pietro al Laterano
3. Fastensonntag (Oculi) San Lorenzo fuori le Mura
Montag nach dem 3. Fastensonntag San Marco Evangelista al Campidoglio
Dienstag nach dem 3. Fastensonntag Santa Pudenziana
Mittwoch nach dem 3. Fastensonntag San Sisto Vecchio
Donnerstag nach dem 3. Fastensonntag Santi Cosma e Damiano
Freitag nach dem 3. Fastensonntag San Lorenzo in Lucina
Samstag nach dem 3. Fastensonntag Santa Susanna
4. Fastensonntag Santa Croce in Gerusalemme
Montag nach dem 4. Fastensonntag Santi Quattro Coronati
Dienstag nach dem 4. Fastensonntag San Lorenzo in Damaso
Mittwoch nach dem 4. Fastensonntag S. Paolo fuori le Mura
Donnerstag nach dem 4. Fastensonntag Santi Silvestro e Martino ai Monti
Freitag nach dem 4. Fastensonntag Sant'Eusebio
Samstag nach dem 4. Fastensonntag San Nicola in Carcere
1. Passionssonntag (Judica) San Pietro
Montag nach dem 1. Passionssonntag San Crisogono
Dienstag nach dem 1. Passionssonntag Santa Maria in Via Lata
bis 1587: Santi Quirco e Giulitta, vor dem 15. Jahrhundert San Ciriaco an der Stelle der heutigen Kirche Santa Maria degli Angeli e dei Martiri
Mittwoch nach dem 1. Passionssonntag San Marcello al Corso
Donnerstag nach dem 1. Passionssonntag San Apollinare
Freitag nach dem 1. Passionssonntag San Stefano Rotondo
Samstag nach dem 1. Passionssonntag San Giovanni a Porta Latina
2. Passionssonntag (Palmsonntag) San Giovanni in Laterano
Karmontag Santa Prassede
Kardienstag Santa Prisca
Karmittwoch Santa Maria Maggiore
Gründonnerstag (Abendmahlsamt) San Giovanni in Laterano
Karfreitag Santa Croce in Gerusalemme
Osternacht San Giovanni in Laterano
Ostersonntag Santa Maria Maggiore
Ostermontag San Pietro
Osterdienstag San Paolo fuori le Mura
Mittwoch in der Osterwoche San Lorenzo fuori le Mura
Donnerstag in der Osterwoche Santi Dodici Apostoli
Freitag in der Osterwoche San Maria ad Martyres, heute das Pantheon
Ostersamstag San Giovanni in Laterano
Weißer Sonntag San Pancrazio
2. Sonntag nach Ostern -
früher; San Pietro am Petrusgrab
Christi Himmelfahrt San Pietro
Vigil von Pfingsten San Giovanni in Laterano
Pfingstsonntag San Pietro
Pfingstmontag San Pietro in Vincoli
Pfingstdienstag Sant'Anastasia
Quatembermittwoch in der Pfingstwoche Santa Maria Maggiore
Donnerstag in der Pfingstwoche San Lorenzo fuori le Mura
Quatemberfreitag in der Pfingstwoche Santi Dodici Apostoli
Quatembersamstag in der Pfingstwoche San Pietro
Quatembermittwoch im September Santa Maria Maggiore
Quatemberfreitag im September Santi Dodici Apostoli
Quatembersamstag im September San Pietro




USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Stationskirchen

Wikipedia: Artikel über Stationskirchen

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung



Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 08.02.2022
korrekt zitieren:
Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/1175439177 und http://d-nb.info/969828497 abrufbar.

Quellen:
• nach: Schott Römisches Messbuch, hrsg. von der Erzabtei Beuron. Herder, Freiburg 1961

Sie könnnen sich mit Klick auf den Button Benachrichtigungen abonnieren und erhalten dann eine Nachricht, wenn es Neuerungen im Heiligenlexikon gibt:






Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.