Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


 


Ökumenisches Heiligenlexikon

Hinweise zu Stadlers »Heiligen-Lexikon« Abkürzungen

Victorius (Victeur) von Le Mans


S. Victorius (Victurius), Ep. Conf. (1. Sept.). Dieser heil. Bischof von Le Mans leitete dieses Bisthum 41 Jahre und 6 Monate. Er wurde vom heiligen Martinus von Tours zum Priester geweiht, nachdem er im dortigen Kloster sich für dieses Amt durch das Studium der Wissenschaften und vieljährige fromme Uebungen vorbereitet hatte. Nach dem Ableben des heil. Victor105, welchen einige Legendenschreiber für seinen leiblichen Vater ausgeben, wurde er dessen Nachfolger. Eine Feuersbrunst, welche die Stadt gänzlich einzuäschern drohte, löschte er durch sein vertrauensvolles Gebet. Ebenso wird ihm die Erweiterung der Domkirche in Le Mans zugeschrieben. An seinem Grabe ereigneten sich zahlreiche Wunder. Er steht auch im Mart. Rom. Die Gall. chr. setzt sein Hinscheiden ins J. 490.




USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Stadlers Heiligen-Lexikon: Victorius (Victeur) von Le Mans

Wikipedia: Artikel über Stadlers Heiligen-Lexikon: Victorius (Victeur) von Le Mans

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung



        Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!


zuletzt aktualisiert am 00.00.2014
korrekt zitieren:
Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/1175439177 und http://d-nb.info/969828497 abrufbar.