Ökumenisches Heiligenlexikon

Agrippanus von Le Puy

französischer Name: Agrève

1 Gedenktag katholisch: 1. Februar
Übertragung der Gebeine: 6. November

Name bedeutet: der unter Schwierigkeiten Geborene (latein.)

Bischof von Le Puy, Märtyrer
* in Spanien
um 650 in Chiniacum, heute St-Agrève bei Valence in Frankreich


Agrippanus war der einzige Sohn vornehmer Eltern. Er wurde Bischof von Puy- dem heutigen Le Puy-en-Velay - und setzte sich besonders für die Bekehrung der noch weitgehend götzendienerischen oder heidnischen Bevölkerung ein. Erzählt wird, dass sein Bartscherer ihm eines Tages den Hals abschneiden wollte; da Agrippanus dies zuvor geoffenbart wurde, entging er dieser Lebensgefahr. Aber auf einer Rückreise aus Rom in seine Diözese bei St-Agrève bei Valence wurde er samt seinem Reisegefährten Ursicinus von Anhängern des Arianismus erschlagen.

Altar der Kapelle des heiligen Sakraments in der Kathedrale in Le Puy-en-Velay
Altar der Kapelle des heiligen SakramentsDie Eucharistie - von griechisch „ευχαριστειν, Dank sagen” - vergegenwärtigt das heilvolle Sterben Jesu Christi. Die Römisch-Katholische, die Orthodoxe und die Anglikanische Kirche nennen diese Mahlfeier im Anschluss an 1. Korintherbrief 11, 24 Eucharistie, die Evangelischen Kirchen sprechen von „Abendmahl” im Anschluss an Markusevangelium 14, 17 und 1. Korintherbrief 11, 23. in der Kathedrale in Le Puy-en-Velay

Agrippanus und Ursicinus wurden in Chiniacum bestattet, die Gebeine wurden um 700 von seinem Nachfolger im Bischofsamt in die Kathedrale nach Puy übertragen, wo sie mit vielen anderen im Altar der Kapelle des heiligen SakramentsDie Eucharistie - von griechisch „ευχαριστειν, Dank sagen” - vergegenwärtigt das heilvolle Sterben Jesu Christi. Die Römisch-Katholische, die Orthodoxe und die Anglikanische Kirche nennen diese Mahlfeier im Anschluss an 1. Korintherbrief 11, 24 Eucharistie, die Evangelischen Kirchen sprechen von „Abendmahl” im Anschluss an Markusevangelium 14, 17 und 1. Korintherbrief 11, 23. liegen.

Die Kathedrale in Le Puy-en-Velay ist täglich von 7 Uhr bis 18.30 Uhr - von Mitte September bis Mitte Mai aber täglich außer montags nur von 9.30 Uhr bis 12.15 Uhr und von 14 Uhr bis 17 Uhr - geöffnet. Der Eintritt in den Kreuzgang, den Kapitelsaal und die Schatzkammer kostet 7 €. (2024)





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD

Unterstützung für das Ökumenische Heiligenlexikon


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Agrippanus von Le Puy

Wikipedia: Artikel über Agrippanus von Le Puy

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Pio da Pietrelcina
Melangell
Tammarus
Unser Reise-Blog:
 
Reisen zu den Orten, an denen die
Heiligen lebten und verehrt werden.


      Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 15.06.2024

Quellen:
• Vollständiges Heiligen-Lexikon …, 1. Band: A-D. Herausgegeben von Johann Evangelist Stadler und Franz Joseph Heim, B. Schmid'sche Verlagsbuchhandlung, Augsburg, 1858
• https://ca.wikipedia.org/wiki/Agrip%C3%A0_del_Velai - abgerufen am 20.07.2023

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über https://d-nb.info/1175439177 und https://d-nb.info/969828497 abrufbar.


Sie könnnen mit Klick auf den Button Benachrichtigungen abonnieren und erhalten dann eine Nachricht, wenn es Neuerungen im Heiligenlexikon gibt: