Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


 


Ökumenisches Heiligenlexikon

Ambrosius Augustinus Chevreux

französischer Name: Dominique Ambroise-Auguste

Gedenktag katholisch: 2. September

Name bedeutet: Am: der Unsterbliche (abgeleitet von der Götterspeise der griech. Mythologie)
Au: der Erhabene (latein.)

Mönch, Priester, Märtyrer
* 13. Dezember 1728 in Orléans in Frankreich
2. September 1792 in Paris in Frankreich


Ambrosius Augustinus Chevreux trat 1743 in Saumur dem Benediktinerorden bei. 1752 wurde er zum Priester geweiht. 1754 wurde er Lehrer in seinem Kloster St-Florent in Saumur, dann lehrte er als Professor Theologie in der Abtei St-Germain-des-Prés in Paris. 1783 und 1788 wurde er zum Generalsuperior gewählt, in der Versammlung der Generalstände vertrat er die Stadt Paris. Als Gegner der Französischen Revolution verweigerte er 1790 den Eid auf die Zivilkonstitution. Zusammen mit seinem Neffen, dem Benediktiner Louis Barreau de la Touche, und dem Benedktiner René Julien Massey wurde er im Karmeliterkloster in Paris interniert und dann mit ihnen hingerichtet.

Kanonisation: Papst Pius XI. sprach Ambrosius Augustinus Chevreux und seine Gefährten am 17. Oktober 1926 selig.





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Ambrosius Augustinus Chevreux

Wikipedia: Artikel über Ambrosius Augustinus Chevreux

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Marcellus
Quintianus0
Nikolosa Bursa


        Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 29.07.2018

Quellen:
• Friedrich Wilhelm Bautz. In: Friedrich-Wilhelm Bautz †(Hg.): Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon, Bd. I, Hamm 1990

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/1175439177 und http://d-nb.info/969828497 abrufbar.