Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


 


Ökumenisches Heiligenlexikon

Galdinus von Mailand

italienischer Name: Galdino
Familienname: de la Sala


Kirche Santa Sabina in Rom
Kirche Santa Sabina in Rom

Galdinus aus vornehmer Familie wurde 1134 Kanzler des Erzbischofs von Mailand, 1149 auch Archidiakon. 1162, kurz vor der Eroberung durch Kaiser Friedrich I., verließ er die Stadt und ging zu Alexander III., der im Exil in Frankreich weilte. Nach dessen Rückkehr nach Rom 1165 ernannte Alexander ihn zum Priester und Kardinal an der Kirche Santa Sabina, 1166 weihte der Papst ihn zum Erzbischof von Mailand. 1167 konnte er in die Stadt zurückgehen und organisierte sein Bistum neu; dabei legte er besonderen Wert auf die Stärkung des KlerusEin Kleriker ist in der orthodoxen, katholischen, anglikanischen und altkatholischen Kirche ein geweihter Amtsträger, der eine der drei Stufen des Weihesakraments - Diakon, Priester oder Bischof - empfangen hat. Im Unterschied zu den Klerikern bezeichnet man die anderen Gläubigen als Laien. Angehörige von Ordensgemeinschaften gelten, wenn sie nicht zu Priestern geweiht sind, als Laien und in der Orthodoxie als eigener geistlicher Stand. In den protestantischen Kirchen gibt es keine Unterscheidung von Klerus und Laien. der Kathedrale. Im selben Jahr wurde er zum päpstlichen Gesandten in der Lombardei ernannt. Er stand treu an der Seite des Papstes - gegen die Gegenpäpste Paschalis III. und Callistus III. - und unterstrich dies durch die Einsetzung des Bischofs in Alessandria. Als Prediger bekämpfte er die Irrlehrer, so gelang ihm der Überlieferung zufolge die Bekehrung des Katharerführers Bonacursus.

Schon 1188 ist Galdinus' Verehrung als Heiliger belegt.

Die Kirche Santa Sabina in Rom ist täglich von 6.30 Uhr bis 12.45 Uhr und von 15 Uhr bis 20 Uhr geöffnet. (2017)





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Galdinus von Mailand

Wikipedia: Artikel über Galdinus von Mailand

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Dulcissima Hoffmann
Haseka
Gregor von Elvira


        Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 01.06.2017

Quellen:
• Lexikon für Theologie und Kirche, begr. von Michael Buchberger. Hrsg. von Walter Kasper, 3., völlig neu bearb. Aufl. Bd. 4. Herder, Freiburg im Breisgau 1995

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/1175439177 und http://d-nb.info/969828497 abrufbar.