Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


 


Ökumenisches Heiligenlexikon

Markus, Soterichus und Valentina

für Soterichus auch: Soterchus
für Valentina auch Valentinus

Gedenktag katholisch: 26. Oktober

Gedenktag orthodox: 24. Oktober, 26. Oktober

Name bedeutet: M: dem (römischen) Kriegsgott Mars geweiht (latein.)
S: der Gerettete (griech.)
V: die Kräftige (latein.)

Märtyrer
304


griechische Ikone
Martyrium von Markus, Soterichus und Valentina, um 1000, aus dem Menologion von Basilius II., in der Vatikanischen Bibliothek in Rom

Markus, Soterichus und Valentina / Valentinus 1 erlitten das Martyrium, wahrscheinlich Klein-Asien: man schlug Nägel durch ihre Körper und heftete sie auf den Boden, worauf die ruchlose Menge so lange auf ihnen herumtrat, bis sie starben. Ein Christ namens Terentianus übertrug ihre Leichname auf die Insel Thasos, von wo sich ihre Verehrung ausbreitete.

1 Die männliche Namensform stammt aus dem SynaxarionSynaxarion, griechisch von Versammlung, bezeichnet in den Ostkirchen ein liturgisches Buch. Es verzeichnet die gottesdienstlichen Feiern im Verlauf des Kirchenjahres: die Angaben zu den Bibeltexten, zur Gottesdienstordnung und den Heiligen, deren Feiern begangen werden sollen. Damit entspricht es in etwa dem Martyrologium der römisch katholischen Kirche. von Konstantinopel - dem heutigen Ístanbul -, in dem der Gedenktag der 24.ist, die weibliche Namensform aus dem MenologiumDas Menologium ist ein in Byzanz im 11. Jahrhundert zu Ehren des Kaisers entstandenes Heiligenverzeichnis. von Kaiser Basilius II., hier ist der 26. der Gedenktag.





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Markus, Soterichus und Valentina

Wikipedia: Artikel über Markus, Soterichus und Valentina

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Rachildis von St Gallen
Domnius von Salona
Humilitas von Vallombrosa


        Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 30.07.2019

Quellen:
• Vollständiges Heiligen-Lexikon …, 4. Band: M-P. Herausgegeben von Johann Evangelist Stadler, Fortgesetzt von J. N. Ginal, B. Schmid'sche Verlagsbuchhandlung (A. Manz), Augsburg, 1875
• https://www.johnsanidopoulos.com/2016/10/holy-martyrs-mark-soterichos-and.html

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/1175439177 und http://d-nb.info/969828497 abrufbar.