Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


 


Ökumenisches Heiligenlexikon

Oliver Plunket

auch: Plunkett

Gedenktag katholisch: 1. Juli 1
gebotener Gedenktag in Irland
nicht gebotener Gedenktag in England
nicht gebotener Gedenktag im Bistum Hildesheim: 10. Juli

Name bedeutet: der Ahnenspross (nordisch - engl.)
oder:
der Olivenbaum-Bauer (latein.)

Erzbischof von Armagh, Primas von Irland, Märtyrer
* 1. November 1629 in Loughcrew in Meath in Irland
† 1. Juli 1681 in Tyburn, heute Teil des Stadtbezirks West End in London in England


Oliver war Sohn einer adligen Familie. Er studierte in Rom und wurde 1654 dort zum Priester geweiht. Von 1657 bis 1669 wirkte er als Professor in Rom. 1669 wurde er Erzbischof von Armagh und Primas von Irland. Er förderte den KlerusEin Kleriker ist in der orthodoxen, katholischen, anglikanischen und altkatholischen Kirche ein geweihter Amtsträger, der eine der drei Stufen des Weihesakraments - Diakon, Priester oder Bischof - empfangen hat. Im Unterschied zu den Klerikern bezeichnet man die anderen Gläubigen als Laien. Angehörige von Ordensgemeinschaften gelten, wenn sie nicht zu Priestern geweiht sind, als Laien und in der Orthodoxie als eigener geistlicher Stand. In den protestantischen Kirchen gibt es keine Unterscheidung von Klerus und Laien. und verteidigte den Katholizismus, auch als ab 1670 die antikatholischen Gesetze verschärft wurden und die Unterdrückung zunahm. Ab 1674 konnte er nur noch im Geheimen wirken. 1679 wurde er als Hochverräter gefangen genommen, nach London gebracht, dort 1681 verurteilt, erhängt und gevierteilt.

Kanonisation: Die Seligsprechung erfolgte am 23. Mai 1920 durch Papst Benedikt XV., die Heiligsprechung am 12. Oktober 1975 durch Papst Paul VI..

1 Oft wird der Gedenktag mit 10. (oder auch 11.) Juli angegeben. Das ist falsch, nach dem Martyrologium Romanum ist es der 1. Juli!

Stadlers Vollständiges Heiligenlexikon

Catholic Encyclopedia

  Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Oliver Plunket

Wikipedia: Artikel über Oliver Plunket

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Zoltan Meszlenyi
Damian von Garedscha
Diadochus von Photike


        Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 07.10.2018

Quellen:
• Vera Schauber, Hanns Michael Schindler: Heilige und Patrone im Jahreslauf. Pattloch, München 2001
• Lexikon für Theologie und Kirche, begr. von Michael Buchberger. Hrsg. von Walter Kasper, 3., völlig neu bearb. Aufl., Bd. 6., Herder, Freiburg im Breisgau 1997

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/1175439177 und http://d-nb.info/969828497 abrufbar.