Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


 


Ökumenisches Heiligenlexikon

Palladius

Gedenktag katholisch: 13. Januar

Name bedeutet: der Ölige (griech. - latein.)

Mönch
† im 5. Jahrhundert in Condat, heute St-Claude im Département Jura in Frankreich


Palladius war Mönch und ein Gefährte von Lupicinus und Romanus von Condat. Er begleite die beiden, als sie König Chilperich I. von Burgund in Genf aufsuchten und ihn um Unterstützung zur Gründung des Klosters Romainmôtier baten und lebte dann im Kloster in Condat. Zusammen mit Romanus besuchte er das Grab von Mauritius in St-Maurice.

In Condat wurde Palladius als Heiliger verehrt.





DVD Heiligenlexikon als DVD oder USB-Stick als USB-Stick


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Palladius

Wikipedia: Artikel über Palladius

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Kineswida
Ratmund von Niederaltaich
Cyrus der Arme


        Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 04.08.2017

Quellen:
• https://fr.wikipedia.org/wiki/Abbaye_de_Saint-Claude
• Pierre Hélyot: Ausführliche Geschichte aller geistlichen und weltlichen Kloster- und Ritterorden, 5. Aufl. Arkstee und Merkus, Leipzig 1755
• http://ecclesiaeveritas.net/index.php?title=Roman_von_Condat