Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


 


Ökumenisches Heiligenlexikon

Petrus Kasui Kibe

Gedenktag katholisch: 4. Juli

Name bedeutet: der Fels (griech. - latein.)

Ordensmann, Priester, Märtyrer
* 1587 Kibe bei Kunisaki in Japan
† 4. Juli 1639 in Edo, heute Tokio in Japan


Denkmal in Peters Geburtsort Kibe
Denkmal in Peters Geburtsort Kibe

Peter, Sohn christlicher Eltern, trat im Alter von 13 Jahren ins Seminar der Jesuiten in Arima bei Shimabara ein. Weil seinem Wunsch, dem Orden beizutreten, nicht stattgegeben wurde, begab sich auf eine Pilgereise; von Goa - dem heutigen Velha Goa - in Indien aus ging er zu Fuß - mehr als 4000 km weit - ins Heilige Land; er war drei Jahre lang unterwegs und der erste Japaner, der Jerusalem besuchte und wurde daher auch der Japanische Marco Polo genannt. 1620 konnte er doch in den Orden bei eintreten und ging dann nach Rom, wo er studierte und sich auf das Priesteramt vorbereitete. Hier nahm er 1622 auch an der Heiligsprechung von Franz Xaver teil. Im selben Jahr wurde er von seinem Orden nach Lissabon gesandt; von dort ging er nach Indien und weiter nach Macau in China und nach Manila auf den Philippinen. 1630 erreichte er wieder seine Heimat Japan - zu einer Zeit, als es dort große Christenverfolgungen gab. Peter Kasui Kibe wurde 1638 zusammen mit einigen seiner Katecheten verhaftet, nach Tokio gebracht, im Gefängnis gefoltert und dann durch das Schwert hingerichtet.

Kanonisation: Peter Kasui Kibe wurde gemeinsam mit 187 weiteren Märtyrern in Japan am 24. November 2008 in Nagasaki im Auftrag von Papst Benedikt XVI. seliggesprochen.





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Petrus Kasui Kibe

Wikipedia: Artikel über Petrus Kasui Kibe

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Quintus6
Sem
Afflinus


        Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 25.11.2015

Quellen:
• http://www.zenit.org/de/articles/pater-peter-kasui-kibe-sj-1587-1639
• https://en.wikipedia.org/wiki/Petro_Kasui_Kibe
• http://sjweb.info/saintsBio.cfm?SaintID=483
• http://www.columban.org.au/publications/the-far-east/2009/the-far-east-may-2009/the-man-who-walked-4000kms

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/1175439177 und http://d-nb.info/969828497 abrufbar.