Ökumenisches Heiligenlexikon

Vedanayagam Samuel Azariah

Gedenktag anglikanisch: 2. Januar

Name bedeutet: V:
S: von Gott erhört (hebr.)

Bischof von Dornakal
* 17. August 1874 in Vellalanvilai bei Thoothukudi in Indien
1. Januar 1945 in Dornakal im Bundesstaat Andhra Pradesh in Indien


Vedanayagam Samuel Azariah war Sohn des anglikanischen Pfarrers Thomas Vedanayagam aus der niederen Kaste der Nadar und seiner Frau Ellen. Nach dem frühen Tod des Vaters wurde er an Missionsschulen, dann im Kolleg in Madras - dem heutigen Chennai - ausgebildet heiratete seine Studienkollegin Anbu Mariammal Samuel, mit der er sechs Kinder bekam. 1893 wurde er Evangelist im Christlichen Verein Junger Männer, 1895 bis 1909 war er Sekretär des CVJM in Südindien 1903 wurde er Mitbegründer der indischen Missionsgesellschaft in Tinnevelly / Tirunelveli, 1905 einer der Gründer der National Missionary Society. und viele Jahre Vorsitzender des National Christian Council. 1909 wurde er zum Priester geweiht und arbeitete unter den Parias in Hyderabad, wo er bald durch seine ungewöhnlichen Missionsmethoden auffiel. 1910 auf der Weltmissionskonferenz in Edinburgh hielt er einen Vortrag über die Wichtigkeit der Einführiung indischer Kulturformen in Mission und Gottesdienst und kritisierte die rassistischen Umgangsformen weißer Missionare.

Im Dezember 1912 wurde Vedanayagam Samuel Azariah erster Bischof der anglikanischen Diözese Dornakal geweiht und damit der erste einheimische anglikanische Bischof in Indien. Schon vor seinem Amtsantritt gab es dort eine starke Missionsarbeit unter unterprivilegierten Einheimischen, die er nun ausweitete. Er weihte viele Inder zu Priestern und 1936 die neue Kathedrale in Dornakal, die ganz in indischem Stil errichtet wurde. Maßgeblich beteiligt war er an den Verhandlungen zur Bildung der Vereinigten Kirche von Südindien, die 1947, kurz nach seinem Tod, vollzogen werden konnte. Verschiedene Bücher stammen aus seiner Feder, so: Christ in the Indian Villages, erschienen 1930, India and the Christian Movement, erschienen 1936, oder Christian Giving, posthum erschienen 1954 und in mehrere Sprachen übersetzt.

Die von Azariah erbaute Kathedrale in Dornakal
Die von Azariah erbaute Kathedrale in Dornakal

Große Differenzen gab es zwischen Azariah und Mahatma Gandhi; einig in der Wertschätzung der Inder und besonders der Unterprivilegierten, schlugen sie doch völlig verschiedene Wege zur Besserung von deren Schicksal ein: Azariah sah in der Anpassung an die bristische Kolonialmacht die Lösung des Problems, Gandhi in der Befreiung davon. Den ebenfalls höchst einflussreichen Azariah nannte Gandhi deshalb einmal in einem privaten Gespräch meinen größten Feind.

  Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Vedanayagam Samuel Azariah

Wikipedia: Artikel über Vedanayagam Samuel Azariah

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Eustasius
Johann Christian Friedrich Heyer
Euphrosynus und Gefährten
Unser Reise-Blog:
 
Reisen zu den Orten, an denen die
Heiligen lebten und verehrt werden.


      Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 04.11.2018

Quellen:
• http://en.wikipedia.org/wiki/Vedanayagam_Samuel_Azariah
• http://muse.jhu.edu/journals/cat/summary/v088/88.4forrester.html

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/1175439177 und http://d-nb.info/969828497 abrufbar.


Sie könnnen sich mit Klick auf den Button Benachrichtigungen abonnieren und erhalten dann eine Nachricht, wenn es Neuerungen im Heiligenlexikon gibt:






Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.