Ökumenisches Heiligenlexikon

Adam I. von Cathanes

Gedenktag katholisch: 13. September

Name bedeutet: Mann aus Erde / Mensch (hebr.)

Abt in Melrose, Bischof von Cathanes, Märtyrer
* in Cumbrien (?) in England
11. September 1222 in Halkirk in Caithness in Schottland


Adam, nach mancher Überlieferung ein Findelkind, wurde Mönch im damaligen Kloster der Zisterzienser in Melrose, 1207 dort Abt und 1213 Bischof der Region Cathanes / Caithness mit Sitz in Halkirk. 1215 nahm er am 4. Konzil im Lateran in Rom teil. Adam war ein Vertrauter des schottischen Königs und reiste 1218 erneut nach Rom, um bei Papst Honorius III. die Rücknahme der Exkommunikation des Königs zu erreichen die verhängt worden war wegen seines Krieges gegen England; 1219 kehrte Adam nach Schottland zurück. Als er die Abgaben an die Kirche verdoppeln wollte, leisteten die Bauern Widerstand; sie stürmten sein Haus und brannten es nieder, wobei Adam in den Flammen umkam.

Der damalige König Alexander II. von Schottland verfolgte die Mörder und bestrafte sie auf furchtbare Weise, dafür wurde er von Papst Honorius III. gelobt. Adams Gebeine wurden 1239 durch seinen Nachfolger, Bischof Gilbert, in die neue Kathedrale nach Dornoch übertragen.





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD

Unterstützung für das Ökumenische Heiligenlexikon


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Adam I. von Cathanes

Wikipedia: Artikel über Adam I. von Cathanes

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Quintinius von Villeparisis
Eugen Bossilkov
Beatrix von Este
Unser Reise-Blog:
 
Reisen zu den Orten, an denen die
Heiligen lebten und verehrt werden.


      Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 05.01.2023

Quellen:
• Vollständiges Heiligen-Lexikon …, 1. Band: A-D. Herausgegeben von Johann Evangelist Stadler und Franz Joseph Heim, B. Schmid'sche Verlagsbuchhandlung, Augsburg, 1858
• https://de.wikipedia.org/wiki/Adam_(Bischof) - abgerufen am 5.1.2022
• - abgerufen am 5.1.2022

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/1175439177 und http://d-nb.info/969828497 abrufbar.


Sie könnnen sich mit Klick auf den Button Benachrichtigungen abonnieren und erhalten dann eine Nachricht, wenn es Neuerungen im Heiligenlexikon gibt:






Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.