Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


 


Ökumenisches Heiligenlexikon

Anianus von Orléans

französischer Name: Aignan

Gedenktag katholisch: 17. November
Übertragung der Gebeine in Orléans: 14. Juni, 15. Juni
Übertragung der Gebeine nach Sens: 14. Juni
2. Übertragung der Gebeine: 26. Oktober

Name bedeutet: der Gequälte (griech. - latein.)

Bischof von Orléans
* in Vienne (?) in Frankreich
† um 453


Anianus lebte nach einer der drei überlieferten Lebensgeschichten zunächst als Einsiedler in seiner Heimat. Sicher ist, dass er Bischof von Aurelianum - dem heutigen Orléans - wurde und sich 451 große Verdienste erwarb bei der Verteidigung der Stadt gegen die Angriffe der Hunnen unter Attila, was Dank seines Mutes und mit Hilfe einer von Anianus herbeigerufenen römischen Armee schließlich erfolgreich gelang.

Schon Sidonius Apollinaris rühmte um 479 Anianus' Verdienste um die Stadt Orléans in einem Brief an dessen Nachfolger Prosper, auch die Lebensgeschichte des 6. Jahrhunderts berichtet darüber; die Viten aus dem 9./10. Jahrhundert schmücken dies aus. Anianus' Verehrung wurde im Mittelalter besonders von den französischen Königen gefördert, Überführungen seiner Reliquien wurden auf Veranlassung von König Robert II. dem Frommen 1029 und von König Ludwig dem Heiligen 1259 vorgenommen. Die Verehrung des Verteidigers von Orléans wurde besonders im Hundertjährigen Krieg nach der Befreiung der Stadt durch Jeanne d'Arc 1429 und im Krieg von 1870 gepflegt und verbreitete sich über ganz Frankreich.

Anianus' Reliquien wurden 1562 von den Protestanten zerstreut.

Martyrologium Romanum Flori-Legium

Stadlers Vollständiges Heiligenlexikon





DVD Heiligenlexikon als DVD oder USB-Stick als USB-Stick


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren/Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Anianus von Orléans

Wikipedia: Artikel über Anianus von Orléans

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Urban
Thomas von Villanova
Bartholomäus


        Für Ihren Datenschutz: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 19.04.2016

Quellen:
• http://www.catholic.org/saints/saint.php?saint_id=1413
• Charlotte Bretscher-Gisinger, Thomas Meier (Hg.): Lexikon des Mittelalters. CD-ROM-Ausgabe. J.B. Metzler, Stuttgart / Weimar 2000
• Lexikon für Theologie und Kirche, begr. von Michael Buchberger. Hrsg. von Walter Kasper, 3., völlig neu bearb. Aufl., Bd. 1. Herder, Freiburg im Breisgau 1993

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/969828497 abrufbar.