Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


 


Ökumenisches Heiligenlexikon

Dorotheus der Jüngere

auch: von Khiliokomoas / Chiliocum

Gedenktag katholisch: 5. Juni

Gedenktag orthodox: 5. Juni

Name bedeutet: Gottes Geschenk (griech.)

Abt in Samsun
* in Trapezunt, heute Trabzon in der Türkei
† im 11. Jahrhundert bei Amisos, heute Samsun in der Türkei


Dorotheus aus vornehmer Familie sollte im Alter von 12 Jahren verheiratet werden, hatte sich aber schon für ein geistliches Leben entschieden und lief deshalb von zuhause fort. Er durchzog das Land und suchte einen Lehrer, den er schließlich in Johannes in Amisos fand. Der unterwies ihn in seinem Kloster Gennam, wo Dorotheus dann Mönch wurde. Als er von Johannes auf eine Reise geschickt wurde, ging er unterwegs in eine Anna geweihte Kirche, wo er in Ekstase versetzt wurde und daraufhin gelobte, eine Kirche zu bauen. Bei der Rückkehr war Johannes durch eine Offenbarung schon von diesem Gelübde unterrichtet. Dorotheus, der noch den Schmerz der Trennung von seinen Eltern in sich trug, wollte Johannes nicht verlassen, der aber ermutigte ihn und sandte ihn zusammen mit dem Mönch Basilius aus, das Werk anzupacken. Weitere Brüder schlossen sich ihnen an, so entstand das Kloster Khiliokomoas auf dem Berg oberhalb Amisos, das Dorotheus als Abt leitete. == Dositheus von Gaza war dort sein Schüler.

Dorotheus wurde auch als Wundertäter bekannt, so rettete sein Gebet ein im Sturm vom Untergang bedrohtes Boot. Obwohl nur wenig Nahrung zur Verfügung stand, konnten alle genug essen wie bei der Speisung der 5000 durch Jesus. Den Tag seines Todes sah er voraus. Auch nach seinem Tod wurde er durch Wunder verherrlicht.





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Dorotheus „der Jüngere”

Wikipedia: Artikel über Dorotheus „der Jüngere”

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Johanna Scopelli
Armin
Arnulf von Metz


        Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 31.03.2019

Quellen:
• http://www.heiligen.net/heiligen/06/05/06-05-1100-dorotheus-khiliokomos.php
• Vollständiges Heiligen-Lexikon …, 1. Band: A-D. Herausgegeben von Johann Evangelist Stadler und Franz Joseph Heim, B. Schmid'sche Verlagsbuchhandlung, Augsburg, 1858
• http://catholicsaints.info/saint-dorotheus-the-younger/

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/1175439177 und http://d-nb.info/969828497 abrufbar.