Ökumenisches Heiligenlexikon

Hugo von Máeyar

englischer Name: Hugh

Gedenktag katholisch: 1. Januar

Name bedeutet: der Denker (althochdt.)

Prior auf Máeyar / May
?auf der Insel Máeyar / May in Schottland


Reste des Klosters auf Máeyar / May
Reste des Klosters auf Máeyar / May

Auf der Insel Máeyar - englisch: May - gab es eine der frühesten christlichen Kirchen in Schottland, die im 9. Jahrhundert gegründet wurde auf dem Hügel eines prähistorischen Massengrabes. Beim Angriff der Wikinger zur Zeit von David I., König von Schottland 1124 bis 1153, gab es dort der Überlieferung zufolge ein Kloster; der König baute ihm eine neue Kirche. Die Insel war damals ein beliebtes Ziel für Pilger, weil dort angeblich die Gebeine des Märtyrers Adrian von May verehrt wurden, der 875 auf der Insel durch dänische Eindringlinge getötet wurde. Auch die heutige Kapelle ist Adrian geweiht.





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Hugo von Máeyar

Wikipedia: Artikel über Hugo von Máeyar

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Catervus Septimia
Alram von Kremsmünster
Jakob Cusmano
Unser Reise-Blog:
 
Reisen zu den Orten, an denen die
Heiligen lebten und verehrt werden.


      Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!


Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 03.11.2016

Quellen:
• Vollständiges Heiligen-Lexikon …, 2. Band: E-H. Herausgegeben von Johann Evangelist Stadler, B. Schmid'sche Verlagsbuchhandlung (A. Manz), Augsburg, 1861
• https://en.wikipedia.org/wiki/Isle_of_May




Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.