Ökumenisches Heiligenlexikon

Modan von Dumbarton

auch: Muadan
gälischer Name: M'Áedhán

2 Gedenktag katholisch: 4. Februar

Name bedeutet: ?

Einsiedler, Abt in Dryburgh und Stirling (?), Glaubensbote
um 600 (?) in Alcluith, heute Dumbarton in Schottland


Modan wird im Brevier von Aberdeen als Vater vieler Mönche genannt. Über sein Leben ist wenig bekannt; manche nennen ihn Sohn eines Häutlings, der 522 Mönch im damaligen Kloster in Melrose wurde, andere bezeichnen ihn als Mönch im unweit davon angesiedelten - heute nur noch in Ruinen erhaltenen - Kloster in Dryburgh, wieder andere in Stirling oder Falkirk bei Stirling, von wo aus er entlang des Flusses Forth als Glaubensbote wirkte. Einige nennen ihn auch Abt oder sogar Bischof. Er sei dann nach Alcluith gezogen, wo er viele Wunder wirkte und wo er starb. Erzählt wird, dass er sich, als er im Alter nicht mehr gehen konnte, auf die Kanzel tragen ließ, um bis an sein Ende dem Wort Gottes zu dienen.

Auch Modans Bruder Midan wird gelegentlich als Abt genannt.

In Rosneath in Schottland wurden bis zur Entstehung der Anglikanischen Kirche Modans Reliquien gezeigt und verehrt.

Modan ist möglicherweise identisch mit Modanus von Aberdeen.

Patron von Stirling





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD

Unterstützung für das Ökumenische Heiligenlexikon


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Modan von Dumbarton

Wikipedia: Artikel über Modan von Dumbarton

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Johannes Duns Skotus
Berard von Carbio
Desiderius
Unser Reise-Blog:
 
Reisen zu den Orten, an denen die
Heiligen lebten und verehrt werden.


      Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 28.12.2023

Quellen:
• Vollständiges Heiligen-Lexikon …, 4. Band: M-P. Herausgegeben von Johann Evangelist Stadler, Fortgesetzt von J. N. Ginal, B. Schmid'sche Verlagsbuchhandlung (A. Manz), Augsburg, 1875
• https://www.faithincowal.org/saints-for-pilgrims/modan - abgerufen am 27.12.2023
• https://catholicsaints.info/saint-modan - abgerufen am 27.12.2023

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/1175439177 und http://d-nb.info/969828497 abrufbar.


Sie könnnen mit Klick auf den Button Benachrichtigungen abonnieren und erhalten dann eine Nachricht, wenn es Neuerungen im Heiligenlexikon gibt:


Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.