Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


 


Ökumenisches Heiligenlexikon

Xaver Marnitz

Gedenktag evangelisch: 30. Januar

Name: nach Franz Xaver

Pfarrer, Märtyrer
* 9. August 1855 im Baltikum
† 30. Januar 1919 in Lettland


Xaver Marnitz, Kind deutscher Eltern, fühlte sich mit den Letten seiner Heimat verbunden. Er studierte Theologie, wurde 1892 Pfarrer der Gemeinden Kirchholm - dem heutigen Salaspils - und Uexküll - dem heutigen Ikšķile - und später Probst. Im 1. Weltkrieg wurde er nach Turkistan verbannt, kam nach der russischen Revolution frei und kehrte in seine Heimat zurück. Hier blieb er auch nach dem Abzug der deutschen Truppen. Am 15. Januar 1919 wurde er verhaftet. Sein weiteres Schicksal ist unbekannt, er soll am 30. Januar hingerichtet worden sein.





DVD Heiligenlexikon als DVD oder USB-Stick als USB-Stick


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren/Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Xaver Marnitz

Wikipedia: Artikel über Xaver Marnitz

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Johannes Baptist Stöger
Ava
Maria Enrica Dominici


  0   ?   0   0 Für Ihren Datenschutz: mit 2 Klicks empfehlen!


Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 27.11.2014
korrekt zitieren:
Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/969828497 abrufbar.

Quellen: