Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


 


Ökumenisches Heiligenlexikon

Guérin

auch: Quirin, Querrian, Querrien, Kirin, Kerian, Kennanin

Gedenktag katholisch: 5. November

Name bedeutet: altrömischer Gott, mit Romulus gleichgesetzt (latein.)

Priester, Glaubensbote
† im 6. Jahrhundert in der Bretagne in Frankreich


Statue an der Kapelle Saint-Quirin bei Brech
Statue an der Kapelle Saint-Quirin bei Brech

Guérin, ein Schüler von Kea von Landkey, wirkte als Glaubensbote in der Bretagne. Auf ihn geht die Kapelle nahe Brech im Morbihan zurück, die in der heutigen Form 1676 erbaut wurde und die ein beliebtes Ziel von Wallfahrten war; das Buch der Wunder von St-Quirin erzählt von vielen Heilungen, die am zugehörigen Brunnen geschahen. Die Kirche in Querrien im Finistère war ursprünglich Guerin geweiht, seit 1647 steht sie unter dem Patronat von Stephanus. Der Weiler Kerjean, Ortsteil von Cléder in Côte du Nord, trägt seinen Namen.





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Guérin

Wikipedia: Artikel über Guérin

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Stephan Simon von Hälsingland
Ladislaus Miegon
60 Märtyrer Sufetula


        Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 29.11.2016

Quellen:
• http://www.forum-orthodoxe.com/janv1.php
• https://de.wikipedia.org/wiki/Brech
• http://www.brech.fr/La-Chapelle-St-Guerin-(St-Quirin)_a_148_c_39.html
• https://fr.wikipedia.org/wiki/Querrien
• https://fr.wikipedia.org/wiki/Saint_K%C3%A9-Coll%C3%A9doc#Saint_Kerrien