Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


 


Ökumenisches Heiligenlexikon

Peter Fliesteden

Gedenktag evangelisch: 28. September

Name bedeutet: der Fels (latein.)

Märtyrer
* in Fliesteden, heute Stadtteil von Bergheim bei Köln in Nordrhein-Westfalen
28. September 1529 in Köln in Nordrhein-Westfalen


Peter Fliesteden war Student in Köln und wurde Anhänger der Reformation von Martin Luther. In der Weihnachtszeit 1527 wurde er im Dom bei der Messe verhaftet, weil er demonstrativ bei der Elevation der Hostie in der EucharistieDie Eucharistie - von griechisch „ευχαριστειν, Dank sagen” - vergegenwärtigt das heilvolle Sterben Jesu Christi. Die Römisch-Katholische, die Orthodoxe und die Anglikanische Kirche nennen diese Mahlfeier im Anschluss an 1. Korintherbrief 11, 24 Eucharistie, die Evangelischen Kirchen sprechen von „Abendmahl” im Anschluss an Markusevangelium 14, 17 und 1. Korintherbrief 11, 23.feier das Haupt bedeckt, sich umgekehrt und ausgespuckt haben soll. Nach langer Haft und Verhören wurde er als radikaler Protestant verurteilt, der die kirchliche Beichtpflicht, die Ordensgelübde, den Priesterstand und vor allem die Gegenwart Christi in den Sakramenten des Abendmahls und die Verehrung des Sakraments verworfen habe. Zusammen mit Adolf Clarenbach wurde er auf der Hinrichtungsstätte Melaten vor Köln hingerichtet. Er verstarb noch bevor man ihn am Brandpfahl befestigen konnte, da ihm der Henker die Kette um den Hals zu stark angezogen hatte, damit er schweige.

Denkmal am Eingang des Melaten-Friedhofs in Köln
Denkmal am Eingang des Melaten-Friedhofs in Köln

Peter Fliesteden war zusammen mit Adolf Clarenbach der erste Märtyrer der Reformation in Deutschland. Bald nach der Hinrichtung verfassten Freunde und Verwandte Clarenbachs weitere Schriften, in denen sie den Prozess und die letzten Stunden der Märtyrer beschreiben. Ihr Martyrium beförderte die reformatorische Bewegung in Kurhessen-Waldeck und im Rheinland. An der Hinrichtungsstätte auf dem heutigen Melatenfriedhof in Köln wurde ihnen ein Denkmal errichtet.





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Peter Fliesteden

Wikipedia: Artikel über Peter Fliesteden

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Gerontius Gefährten
Sophia von Sortino
Nicostratus


        Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 10.10.2019

Quellen:
• https://de.wikipedia.org/wiki/Peter_Fliesteden
• https://www.deutsche-biographie.de/gnd118533983.html#ndbcontent

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/1175439177 und http://d-nb.info/969828497 abrufbar.