Ökumenisches Heiligenlexikon

Petrus Franziskus Néron

französischer Name: Pierre-François

Gedenktag katholisch: 24. November
Todestag: 3. November

Name bedeutet: P: der Fels (griech. - latein.) der franke (latein.)

Priester, Märtyrer
* 21. September 1818 in Bornay im Jura in Frankreich
3. November 1860 in Son-Tay in Vietnam


Gemälde im Seminar für Auslandsmissionen in Paris
Gemälde im Seminar für Auslandsmissionen in Paris

Petrus Franziskus Néron besuchte ab seinem 20. Lebensjahr das kleine, dann das große Priesterseminar und kam 1846 ans Seminar für Auslandsmissionen in Paris. 1848 wurde er zum Priester geweiht und im selben Jahr nach Vietnam in den Westen von Tonkin ausgesandt, wo er am Seminar in Vinh die vietnamesische Sprache erlernte und dann in Hanoi eingesetzt wurde. 1854 wurde er Leiter des Seminars in Vinh, 1855 Verwalter der Region Son-Tay - dem heutigen Stadtteil von Hanoi. Dort musste er sich bald schon vor den Behörden verstecken. Im August 1860 wurde er in Yên Tập bei Hanoi festgenommen, in Son-Tay eingesperrt und zum Tod verurteilt, weil er als Prediger des Evangeliums nach Vietnam gekommen war. Nach drei Monaten Haft wurde er enthauptet.

Kanonisation: Petrus Franziskus Néron wurde am 2. Mai 1909 zusammen mit weiteren 19 Märtyrern von Vietnam durch Papst Pius X. selig- und am 19. Juni 1988 durch Papst Johannes Paul II. zusammen mit weiteren 116 vietnamesischen Märtyrern heiliggesprochen.





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Petrus Franziskus Néron

Wikipedia: Artikel über Petrus Franziskus Néron

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Maxentius Gefährten
Basilius von Aix
Johannes Calabria


        Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 18.04.2020

Quellen:
• https://fr.wikipedia.org/wiki/Pierre-Fran%C3%A7ois_N%C3%A9ron
• https://vi.wikipedia.org/wiki/Pierre_Fran%C3%A7ois_N%C3%A9ron_B%E1%BA%AFc

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/1175439177 und http://d-nb.info/969828497 abrufbar.








Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.