Ökumenisches Heiligenlexikon

Terence Albert O'Brien von Emly

irischer name: Toirdhealbhach Albert Ó Briain

Gedenktag katholisch: 30. Oktober
nicht gebotener Gedenktag im Dominikanerorden
gebotener Gedenktag in Irland: 20. Juni

Name bedeutet: römischer Familienname (latein.)
durch Adel glänzend (althochdt.)

Ordensmann, Bischof von Emly, Märtyrer
* 1600 in Cappamore bei Limerick in Irland
30. Oktober 1651 in Limerick in Irland


Terence Albert O'Brien aus dem Clan der Mac I-Brien Arra trat 1621 in Limerick in den Dominikanerorden ein, wo sein Onkel damals Prior war, und nahm den Ordensnamen Albert an. Ab 1622 studierte er im Kloster San Pedro Martir der Dominikaner - der heutigen Universität - in Toledo in Spanien, wurde zum Priester geweiht und kehrte 1630 in seine Heimat zurück, um Prior im damaligen Kloster St Saviour's in Limerick zu werden; 1643 wurde er auch Provinzial seines Ordens für Irland. 1647 wurde er Bischof von Emly. Während der Irischen Konföderiertenkriege stand er an der Seite der Katholiken, deren Rebellion 1641 zum Krieg geführt hatte. Er behandelte Verwundete der Irisch-Katholischen Konföderation und unterstütze deren Soldaten während des gesamten Krieges. Er wandte sich gegen einen Friedensvertrag, der die katholischen Interessen in Irland nicht garantierte, und unterzeichnete deshalb 1648 die Erklärung gegen den Waffenstillstand der Konföderierten mit Graf Murrough O'Brien von Inchiquin, dem Vertreter der protestantischen Regierung in Dublin, sowie 1650 die Erklärung gegen den protestantischen Herzog James Butler von Ormond, der ein Bündnis zwischen den Streitkräften der Konföderation und der Royalisten geschlossen hatte um gegen die Eroberung Irlands durch Oliver Cromwell zu kämpften; ihn hielt O'Brien für nicht geeignet, katholische Truppen zu befehligen. Im August 1650 bot er - zusammen mit anderen katholischen Prälaten - Herzog Karl IV. von Lothringen das Protektorat über Irland an. Als 1651 Limerick belagert wurde, forderte O'Brien zum Widerstand auf; nach der Kapitulation der Konföderierten wurde er vor ein Kriegsgericht gestellt, verurteilt und im Park Gallows Green erhängt.

Kanonisation: Schon Ende des 19. Jahrhunderts wurde der Seligsprechungsprozess für die irischen Märtyrer eingeleitet; dabei wurden 460 Namen erfasst, 258 Fälle wurden näher untersucht, Terence Albert O'Brien und weitere 16 wurden schließlich am 27. September 1992 durch Papst Johannes Paul II. seliggesprochen.





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Terence Albert O'Brien von Emly

Wikipedia: Artikel über Terence Albert O'Brien von Emly

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Patrician von Sutherland
Gaetano Catanoso
Venerius7
Unser Reise-Blog:
 
Reisen zu den Orten, an denen die
Heiligen lebten und verehrt werden.


      Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 17.08.2022

Quellen:
• https://en.wikipedia.org/wiki/Terence_O%27Brien_(bishop) - abgerufen am 17.08.2022
• https://vymaps.com/IE/Abbey-Lane-1279668 - abgerufen am 17.08.2022
• https://www.deprocessumartyriali.com/2020/10/terence-albert-obrien-and-companions.html - abgerufen am 17.08.2022

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/1175439177 und http://d-nb.info/969828497 abrufbar.


Sie könnnen sich mit Klick auf den Button Benachrichtigungen abonnieren und erhalten dann eine Nachricht, wenn es Neuerungen im Heiligenlexikon gibt:






Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.