Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


 


Ökumenisches Heiligenlexikon

Wilhelm Fitzherbert

englischer Name: William
auch: von York

Gedenktag katholisch: 8. Juni
Übertragung der Gebeine: 8. Januar

Name bedeutet: Wille und Schutz (althochdt.)

Erzbischof von York, Märtyrer
* in England
† 8. Juni 1154 in York in England


Wilhelm, Sohn des Schatzmeisters von König Heinrich I. und wohl Neffe von König Stephan von Blois, wurde 1143 nach langem Streit um die Nachfolge Erzbischof von York. Seine Ernennung wurde von König Stephan von Blois und dessen Bruder Heinrich, dem Bischof von Winchester, unterstützt, aber von den politischen Gegnern seiner Gönner und von lokalen Zisterziensern angegriffen; sie beschuldigten Wilhelm der Simonie und appellierten an den Papst, wo ihr Anliegen die Unterstützung von Bernhard von Clairvaux fand. Bei einer Reise nach Rom konnte Wilhelm aber seine Ernennung bei Papst Innozenz II. durchsetzen.

Als 1146 Eugen III., ein Zisterzienser, zum Papst gewählt wurde, wurde die Streitfrage wieder aufgerollt, 1147 wurde Heinrich Murdac anstelle von Wilhelm vom Papst geweiht. Der Tod seines Rivalen sowie von Eugen III. und Bernhard von Clairvaux 1153 führte zur Wiedereinsetzung von Wilhelm in sein Amt durch Papst Anastasius IV., 1154 kehrte er im Triumph nach York zurück, obwohl seine Gegner ihren Widerstand nicht aufgaben. Als er noch im selben Jahr starb, wurde ein Giftmord vermutet.

Wilhelm galt als Märtyrer; über Wunder an seinem Grab gab es viele Berichte.

Kanonisation: Wilhelm wurde am 18. März 1226 durch Papst Honorius III. heiliggesprochen.

Stadlers Vollständiges Heiligenlexikon

Catholic Encyclopedia

  Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Wilhelm Fitzherbert

Wikipedia: Artikel über Wilhelm Fitzherbert

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Paul Josef Nardini
Edmund von Ostanglien
Gerhild von Konstanz


        Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 08.08.2016

Quellen:
• Vera Schauber, Hanns Michael Schindler: Heilige und Patrone im Jahreslauf. Pattloch, München 2001
• Charlotte Bretscher-Gisinger, Thomas Meier (Hg.): Lexikon des Mittelalters. CD-ROM-Ausgabe J.B. Metzler, Stuttgart / Weimar 2000
• Lexikon für Theologie und Kirche, begr. von Michael Buchberger. Hrsg. von Walter Kasper, 3., völlig neu bearb. Aufl., Bd. 10. Herder, Freiburg im Breisgau 2001

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/969828497 abrufbar.